It's over!

5 Sätze, die jedes Beziehungsende einläuten

Frau und Mann streiten sich | © Getty Images/kieferpix
Man sollte aufpassen, was man im Streit sagt.
© Getty Images/kieferpix

In den besten Beziehungen gibt es Streitigkeiten und es rutscht einem etwas heraus, was man eigentlich so nicht wirklich meint. Manche Sätze deuten aber daraufhin, dass es schlechter um die Partnerschaft steht, als man vielleicht zugeben will.

1. "Du bist so ein*e ..."

Wer die Grenze überschreitet und sich in Streits regelmäßig wüst beschmipft, sollte ernsthaft über seine Partnerschaft nachdenken. Denn persönliche Beleidigungen zeigen, dass ihr euch nicht mehr respektiert und das ist mitunter die Basis einer Beziehung.

2. "Wenn du das nicht tust, ist es aus!"

Sätze wie diese fallen unter emotionale Erpressung und sind ein absolutes No-Go in Beziehungen. Den anderen unter Androhung einer Trennung zu etwas zu zwingen, geht gar nicht, und hat nichts mehr mit einer ebenbürtigen Partnerschaft zu tun.

3. "Es ist doch immer das Gleiche"

Drehen sich eure Diskussionen meist um dasselbe Thema oder es knallt ständig am gleichen Punkt in einem Gespräch, kann das schon frustrierend sein. Mit Pauschalisierungen wie "immer" und "nie" oder Aussagen, wie "Du bist immer so emotional", zieht man das Ganze allerdings eher ins Lächerliche. Das ist auf Dauer auch keine Lösung.

4. "Vielleicht brauchen wir eine Pause ..."

Ist eine*r der Partner oder sogar beide schon soweit, dass sie statt Dinge klären zu wollen, lieber Abstand und Zeit für sich brauchen, ist das ein eindeutiges Zeichen. Eine Beziehungspause kann natürlich helfen, aber es besteht auch die Möglichkeit, dass sich eine Trennung als bester Weg herausstellt.

5. "Ich kann das nicht mehr."

Du bist die endlosen Diskussionen leid und hast das Gefühl, dass es sich nicht mehr lohnt, an der Beziehung zu arbeiten und für sie zu kämpfen. Genau das sagt dieser Satz aus. Deshalb sollte man ihn, falls er in einem Gespräch fällt, unbedingt ernstnehmen und überlegen, ob man die Beziehung zum Wohle beider beenden sollte.

 

Mehr zum Thema