Warme Herbstküche

Süßer Apfelauflauf: Rezept nach Martha Stewart

Apfel Crumble in einer Auflaufform | © Getty Images/AnjelaGr
Apfel Crumble nach Martha Stewart
© Getty Images/AnjelaGr

Äpfel lieben wir zu jeder Jahreszeit, doch im Herbst ganz besonders. Vor allem, wenn sie warm aus dem Ofen kommen. Umso mehr freuen wir uns, dass die amerikanische Star-Köchin Martha Stewart ihr liebstes Apfel-Crumble-Rezept auf Instagram geteilt hat. Wie ihr den Apfelauflauf à la Martha Stewart zubereitet, verraten wir euch hier. 

Rezept für warmen Apfelauflauf à la Martha Stewart

Was gibt es Schöneres als den Duft von Apfel und Zimt in der eigenen Küche? Äpfel gehören im Herbst einfach dazu und lassen sich vielfältig zubereiten. Martha Stewart hat ihre Instagram-Follower*innen dazu animiert, selbst Äpfel pflücken zu gehen und daraus diesen leckeren Apfel Crumble zuzubereiten! 

Zutaten:

  • 10 Äpfel

  • 100 g Butter

  • 100 g braunen Zucker + 6 EL weißen Zucker

  • 125 g Mehl

  • 1 EL Zitronensaft

  • 1 TL Zimt

  • wahlweise etwas Vanilleeis oder Schlagsahne zum Servieren

  • Salz

  1.  

Zubereitung: 

  1. Zunächst die Äpfel waschen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. 

  2. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. 

  3. Eine Auflaufform mit Butter einfetten und die Äpfel hineingeben. 

  4. Mit Zimt, 6 EL Zucker, 2 EL Mehl, Zitronensaft und Zimt vermengen. 

  5. In einer Schüssel Butter und braunen Zucker schaumig schlagen. Das restliche Mehl dazugeben und vermischen, bis sich die typischen Crumble-Streusel bilden.

  6. Die Mehl-Butter-Mischung auf die Äpfel geben.

  7. Für ca. 40 Minuten in den Ofen geben. Falls die Streusel zu schnell braun werden, eine Folie darüber geben. 

  8. Apfelauflauf aus dem Ofen geben und bei Bedarf mit Vanilleeis und Schlagsahne servieren. Jetzt fehlt nur noch eine Tasse Kaffee und ihr könnt den Apfel Crumble à la Martha Stewart genießen! 

Mehr zum Thema