Rezept

Australische Lamingtons: Kokos-Liebhaber werden dieses Dessert aus Down Under lieben

Nahaufnahme von Schokoladen-Kokos-Würfeln  | © Getty Images/davidf
Schnell, einfach und sooo lecker!
© Getty Images/davidf

Lamingtons gehören mit zu den beliebtesten Leckereien in Australien. Hier erfährst du, wie du das Kokosträumchen aus Down Under ganz einfach selbst zubereiten kannst. Wir versprechen dir: Nach den ersten Bissen wird es schon um dich geschehen sein! 

So werden sie zubereitet:

Zutaten für 16 Portionen:

  • 3 Eier

  • 110 g Zucker

  • 130 g Mehl

  • 1 TL Butter

  • 1 TL Speisestärke

  • 3 TL sehr heißes Wasser

  • 200 g Kokosraspeln

Zutaten für die Glasur:

  • 250 g Puderzucker

  • 4 TL Kakaopulver

  • 240 ml sehr heißes Wasser

  • 2 TL zerlassene Butter

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen & eine eckige Kuchenform mit Backpapier auslegen.

  2. Eier trennen & Eiweiße in einer Schüssel zu steifen Eischnee schlagen. Nach & nach den Zucker hinzufügen & solange weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

  3. Die Eigelbe unterrühren, das Mehl & die Stärke mischen &  untermischen. Die Butter mit dem heißen Wasser verrühren, bis die Butter geschmolzen ist & dann unterrühren.

  4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen & im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Danach herausnehmen & auskühlen lassen.

  5. Für die Glasur: Puderzucker mit dem Kakao vermengen. Das heiße Wasser & die Butter vermischen. Anschließend unterrühren.

  6. Den ausgekühlten Kuchen in der Form in große Würfel schneiden & die Würfel in die Glasur tauchen. Anschließend in den Kokosraspeln wälzen & ca. 1 Stunde trocknen lassen.

Mehr zum Thema