Schluss mit nur Freundschaft

Mache diese 3 Dinge, wenn du aus der Friendzone raus willst

Ein junges befreundetes Paar liegt gemeinsam auf einem Holzsteg, lacht fröhlich und schaut ins Handy. | © Getty Images / Dmitry Marchenko / EyeEm
Raus aus der Friendzone: In 3 Schritten zur Liebe!
© Getty Images / Dmitry Marchenko / EyeEm

Kann aus Freundschaft mehr werden? Ja, klar! Nicht selten rutschen Paare nach ein paar Dates in die Freundschaftszone und werden als gute Freunde abgestempelt. Doch mit diesen drei Tipps schaffst du den Absprung aus der Friendzone. 

Was ist die Friendzone?

"Mit dir kann ich Pferde stehlen!" - Ein Kompliment, das nicht immer gerne gehört wird. Warum? Häufig landen Paare nach ein paar Dates in der sogenannten Friendzone und haben die Chance auf Sex oder Liebe verpasst. Und nicht selten wünscht sich eine Person mehr als nur Freundschaft und es haben sich romantische Gefühle entwickelt. So aussichtslos diese Situation auch wirken mag, es gibt einen Ausweg - man muss nur wissen, wie. 

1. Die Warnsignale erkennen

Es klingt banal, doch oft bemerkt man während der Date-Phase nicht die Warnsignale einer Friendzone. Werden Annäherungsversuche nicht als solche wahrgenommen oder Treffen nur in größeren Gruppen organisiert, ist der Zug für mehr meist abgefahren. Wer diese Signale früh genug erkennt, kann schneller handeln und die Beziehung in die richtige Richtung lenken. 

2. Auf Abstand gehen

Willst du gelten, mach dich selten. Auch wenn kleine Spielchen in der frühen Dating-Phase anstrengend und nervenaufreibend sind, zeigen sie dennoch stets Wirkung. Dank der Evolution sind viele Menschen Jäger und geben sich mit einer verlorenen Partie nur selten zufrieden. Willst du also mehr Aufmerksamkeit, ziehe dich ein bisschen zurück. Bist du deinem Date wichtig, wirst du das schnell merken. 

3. Mehr Entschlossenheit

Zeige mehr Entschlossenheit und Selbstbewusstsein. Sprich deine Gefühle offen an und stehe für deine Interessen ein. Die oberste Regel: Bleibe dir selbst treu! Auf Biegen und Brechen eine Beziehung zu erzwingen, ist der falsche Weg. Schätzt der andere Part deine Persönlichkeit samt Ecken und Kanten, ist er der Richtige. Und nur so kann eine lange und gute Beziehung aufgebaut werden. 

 

Mehr zum Thema

Mosting: Der grausamste Dating-Trend des Jahres

Daran erkennst du, dass er der Richtige ist

Toxische Beziehung: Ungesunde Beziehungsmuster erkennen

Mehr zum Thema