Rezept

Original Rezept aus Österreich: Germknödel mit Pflaumenmus-Füllung

Nahaufnahme von Germknödeln mit Pflaumen | © Getty Images/Santje09
Mit diesem Rezept kannst du den beliebten Klassiker auch zu Hause genießen
© Getty Images/Santje09

Fluffig, weich und so lecker! Germknödel sind nicht ohne Grund ein österreichischer Klassiker. Mit diesem Rezept kannst du die Süßspeise auch zu Hause genießen. 

So bereitest du Germknödel zu:

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 gr Weizenmehl

  • 30 gr frische Hefe

  • 200 ml lauwarme Milch

  • 70 gr Zucker

  • 75 gr weiche Butte

  • 2 mittelgroße Eier

  • 1 Prise Salz

  • 1/4 TL gemahlene Vanille 

  • 100 gr Pflaumenmus zm Fülle

Zum Fertigstellen:

  • 80 gr Butter

  • 60 gr gemahlener Mohn 

  • 1 EL Puderzucker

Zubereitung:

  1. Die Hefe in eine Tasse mit etwa der Hälfte lauwarmen Milch bröckeln. Einen Teelöffel vom Zucker dazugeben. Alles verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat.

  2. Das Mehl mit dem restlichen Zucker in eine große Schüssel geben & in die Mitte eine Mulde drücken. Anschließend die lauwarme Hefe-Milch-Mischung in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand vermischen. Danach zugedeckt an einem warmen Ort 10 Minuten stehen lassen.

  3. Die Eier, weiche Butter, die restliche Milch, Salz & Vanille hinzugeben. Alles vermischen. Den Teig mit der Küchenmaschine einige Minuten kneten. So viel Milch verwenden, dass der Teig noch klebrig. Achtung: Der Teig sollte nicht zu flüssig & auch nicht zu fest sein. Schüssel mit einem Tuch bedecken. Danach den Teig an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

  4. Teig in ca. 6 Portionen teilen & auf einer bemehlten Arbeitsplatte zu mindestens 15 cm großen Fladen formen & jeweils rund 1 Esslöffel Pflaumenmus in die Mitte geben. Danach die Ränder leicht hochziehen & den Teig von allen Seiten hin in die Mitte schlagen, bis alles dicht ist. 

  5. Knödel noch einmal abdecken & 20 Minuten gehen lassen. Anschließend im Topf nacheinander in einem leicht eingefetteten Sieb über kochendem Wasser garen & dabei einen Topfdeckel aufsetzen. Währenddessen die Butter schmelzen.

  6. Die fertigen Knödel mit etwas flüssiger Butter begießen & mit Mohn bestreuen. Zum Schluss mit ein bisschen Puderzucker bestäuben. 

Mehr zum Thema