Der absolute Horror!

Netflix-Horrorfilm mit "Sex Education"-Star ist nichts für schwache Nerven

Horrorfilm mit "Sex Education"-Star: Netflix schockt im 80er-Style | © Netflix
Horrorfilm mit "Sex Education"-Star: Netflix schockt im 80er-Style
© Netflix

Fans von Horrorfilmen dürfen sich freuen, alle anderen sollten den Film lieber meiden: Chose or Die heißt der neue Netflix-Schocker, mit dem ein Sex Education Star zurück auf der Bildfläche erscheint.

"Chose or Die": Darum geht’s im Netflix-Horrorfilm

Lola Evans ist pleite, also beschließt sie, ein Survival-Computerspiel aus den 80er Jahren zu spielen, welches einen Preis von 125.000 US-Dollar verspricht. Aber das Spiel ist verflucht und sie steht plötzlich vor mehr als gefährlichen Entscheidungen und Herausforderungen, die die Realität verzerren. Nach einigen unerwarteten, schrecklichen Momenten merkt sie, dass es gar nicht mehr ums Geld geht, sondern um ihr Leben.

Sie verbündet sich mit ihrem Freund, um dem Horror zu entkommen. Doch das Spielt schließt sie ein in einen Teufelskreis, dem sie nicht entkommen kann. Aufhören ist keine Option. Es heißt: Chose or Die! – Wähle oder stirb!

Sex Education-Star in "Chose or Die"

Wer hätte gedacht, dass der Schauspieler aus Sex Education, einer humorvollen Teen-Serie sein Screen-Comeback mit einem Horrorfilm feiert? Man erkennt ihn aber sofort wieder:

Asa Butterfield, der Otis in Sex Education spielt, verkörpert nun die Rolle des Gamers Isaac, an den sich Lola Evans in ihrer Verzweiflung wendet.

Asa Butterfield in Chose or Die | © Netflix
Asa Butterfield spielt den Gamer "Isaac" in "Chose or Die"
Foto: Netflix

Lange gezögert haben soll der bekannte Schauspieler nicht, als er das Angebot für die Rolle bekam, denn er hat selbst sein ganzes Leben Videospiele gespielt.

"Ich habe meine erste Konsole bekommen, da war ich vielleicht 6 Jahre alt. Ich hatte einen GameCube. Und ich habe ein paar ältere Spiele gespielt, mein Onkel hat eine ganze Sammlung."

Aber nicht nur wegen des Gamings nahm Asa die Rolle an, er mochte auch das Skript und den Charakter.

"Das Skript brachte mich zum Lachen und es stecken ein paar wirklich originelle Ideen drinnen. Außerdem gibt es eine abgefahrene Todesszene, was immer Spaß macht!"

Auch den Zuschauern wird der Netflix-Horror Spaß machen, davon sind zumindest die Filmemacher überzeugt. Wann Chose or Die in Deutschland verfügbar sein wird, ist noch nicht bekannt. In den USA startet der Film am 15. April auf Netflix. Wir halten euch auf dem Laufenden. Hier gibt's den Trailer:

Mehr zum Thema