Rezept

Rezept: Saftige Ausstechplätzchen, die beim Backen perfekt in Form bleiben

Aufnahme von Butterplätzchen | © Getty Images/Malorny
Gelingsicher und so lecker!
© Getty Images/Malorny

Seid ihr auf der Suche nach saftigen Butterplätzchen, die sich perfekt ausstechen lassen und im Ofen ihre Form behalten? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Mürbeteig ist wunderbar zart, lässt sich aber trotzdem einfach ausrollen, ohne schnell zu zerreißen. Die Geheimzutat: Vanille-Aroma, das den Plätzchen eine himmlische Note verleiht.

Butterplätzchen zum Ausstechen: Schnelles und einfaches Rezept

Zutaten:

  • 500 g 405er-Mehl

  • 200 g Zucker

  • Prise Salz

  • 300 g kalte Butter

  • 2 TL Vanille-Extrakt 

  • 2 Eigelb

  • 1 Ei

  • Mehl zum Bestreuen der Arbeitsplatte

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine große Schüssel geben, Zucker und Salz darüber verteilen und eine Mulde hineindrücken. Die kühlschrankkalte Butter in Würfel schneiden und die Butterwürfel auf dem Rand der Mulde verteilen.

  2.  Zwei Eier trennen und die Eigelbe zusammen mit dem ganzen Ei in die Mulde geben. Den Vanille-Extrakt dazugeben. Dann mit den Händen zügig zu einem gleichmäßigen Teil verkneten.

  3. Den Teig zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln. Im Kühlschrank 30 Minuten kalt werden lassen.

  4. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen und Backbleche mit Backpapier belegen. Der Teig reicht für drei Bleche Plätzchen. Ihr könnt sie auch nacheinander backen.

  5. Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, ein Nudelholz mit Mehl bestreuen und den Teig ca. 5 mm dünn ausrollen. Den Teig mit den Ausstechförmchen zu Plätzchen ausstechen und diese mit ein wenig Abstand auf die Bleche legen.

  6. Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen, bis sie ganz leicht goldgelb sind. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und sie nach Belieben verzieren.

Wer es fruchtig mag, kann die Butterplätzchen auch mit Marmelade krönen. Dafür eignen sich spritzige Johannisbeer- oder Aprikosenmarmelade. Dazu einfach die Plätzchen vorab entsprechend ausstechen, sodass zwei Plätzchen – das obere mit Loch – mit Marmelade bestrichen und aufeinander gesetzt werden können.

Übrigens: Die Butterplätzchen lassen sich auch im Thermomix zubereiten. Dafür einfach alle Zutaten in die Rührschüssel geben und in der Teigstufe 4 Minuten durchkneten lassen. Danach wie oben beschrieben weiter verarbeiten.

Mehr zum Thema