Rezept

Knusprig & luftig: Rezept für spanische Churros mit Schokosoße

Churros mit Schokoladensoße | © Getty Images/Debby Lewis-Harrison
Für diese Leckerei brauchst du nur wenige Zutaten
© Getty Images/Debby Lewis-Harrison

Ebenso desserttauglich wie auch frühstückstauglich: Das lecker frittierte Gebäck aus Spanien ist das perfekte Comfort Food. Wir zeigen dir, wie einfach du es selbst zubereiten kannst.

Rezept für spanische Churros mit Schokoladensoße:

Zutaten (für 3 Portionen):

  • 70 g Butter

  • 1 Prise Salz

  • 4 Eier (Größe M)

  • 1 Schuss Brandy

  • 200 g Weizenmehl (Typ 405)

  • 250 ml Wasser

  • 2 EL Zucker

  • 1 El Zimtpulver

Zubereitung:

  1. Zuerst die Butter mit dem Wasser und dem Salz in einen Topf geben. Dann bei mittlerer Temperatur erhitzen und unter ständigem Rühren aufkochen.

  2. Anschließend die Herdplatte ausschalten, das Mehl zur Buttermasse sieben und mit einem Kochlöffel kräftig unter die Buttermasse rühren.

  3. Den Teig so lange rühren, bis er sich als glatter Kloß vom Topfboden löst und auf dem Topfboden eine weiße Schicht zu sehen ist.

  4. Jetzt den Brandteigkloß in eine Rührschüssel umfüllen und die Eier nach und nach einzeln mit dem Kochlöffel einarbeiten. Wichtig ist das permanente Umrühren!

  5. Zuletzt einen Schuss Brandy untermischen und den Teig in einen großen Spritzbeutel mit Sterntülle umfüllen.

  6. Als Nächstes das Öl in einem Topf auf etwa 170 °C erhitzen. Dann den Zucker mit dem Zimt auf einem Teller vermischen und bereitstellen.

  7. Jeweils 3 (ca. 15 cm lange) Teigstränge in das heiße Öl spritzen und in etwa 3-4 Minuten unter Wenden goldgelb ausbacken. Das Fettgebäck mit einer Schaumkelle aus dem heißen Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  8. Zuletzt werden die Churros in der vorbereiteten Zimt-Zucker-Mischung gewendet. Fertig! Tipp: Warm schmecken sie am besten!

Mehr zum Thema