Lecker durch den Herbst

Rote Linsensuppe: Veganes Rezept

Rote Linsensuppe in Teller | © Getty Images/Westend61
Diese rote Linsensuppe ist perfekt zum Aufwärmen an kalten Tagen.
© Getty Images/Westend61

Die Temperaturen sinken und das bedeutet, es ist endlich wieder Suppenzeit. Als gesundes Abendessen oder auch fürs Meal Prepping eignet sich dieses schnelle Rezept für vegane rote Linsensuppe ideal.

Zutaten für vegane rote Linsensuppe

Hier kommt deine Einkaufsliste für die leckere rote Linsensuppe:

  • 200 g rote Linsen

  • 2 Karotten

  • 2 Zwiebeln

  • 1 Knoblauchzehe

  • 400 g stückige Tomaten

  • 400 g Kokosmilch

  • 1 EL Tomatenmark

  • 2 EL Gemüsebrühe-Pulver

  • 600 ml Wasser

  • Nach Belieben: Paprika, Curry, Chili, Cayennepfeffer, Pfeffer und Salz

Wem nicht nach Kokosmilch ist, kann die Gemüsebrühe auch in 1 l Wasser anrühren und gegebenenfalls etwas mehr Linsen, Karotten und Tomaten zugeben, damit die Suppe nicht zu dünn wird. Für einen gesunden Schärfe-Kick kannst du außerdem etwas frischen Ingwer (ca. 20 g) klein schneiden und zur Suppe geben.

Vegane rote Linsensuppe im Handumdrehen kochen

In nur ein paar einfachen Schritten kannst du unser Suppen-Rezept zubereiten:

  1. Zwiebeln und Knoblauch (und Ingwer) klein hacken und in Öl andünsten.

  2. Karotten in Stücke schneiden und mit Linsen und Tomatenmark hinzugeben. Kurz mit andünsten.

  3. Stückige Tomaten, Wasser und Kokosmilch dazu und auf niedriger Stufe köcheln lassen (ca. 15 bis 20 Minuten).

  4. Gemüsebrühe und Gewürze untermischen, abschmecken und noch kurz mitköcheln lassen.

  5. Nach Geschmack mit etwas frischem Koriander garnieren und servieren.
     

Mehr zum Thema