Rezept

Frühstücks-Klassiker aus Israel: Shakshuka nach Original-Rezept

Nahaufnahme einer Shakshuka  | © Getty Images/lacaosa
Besonders lecker ist eine Shakshuka mit frischem Weißbrot
© Getty Images/lacaosa

Dank des genialen Mix aus herzhaft, salzig und etwas scharf, hat sich Shakshuka zu einem der beliebtesten Comfort Foods am Morgen etabliert und eignet sich bestens für ein ausgedehntes Frühstück mit Freunden. Wir zeigen dir, wie du den Klassiker aus Israel, der dort mittlerweile zu einem Nationalgericht geworden ist, selbst zubereiten kannst.

So geht's:

Zutaten für zwei Portionen:

  • 500 g Tomaten

  • 1 Zwiebel

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 rote Paprika

  • 1 EL Olivenöl

  • 1½ EL Tomatenmark

  • ½ TL Kreuzkümmel

  • ½ EL Paprikapulver

  • ½ TL Garam Masala

  • ½ Chillipulver

  • ½ Prise Pfeffer

  • 2 Eier 

  • ½ Bd. frischer Koriander

Zubereitung:

  1. Tomaten waschen, kreuzweise einritzen & in eine Schüssel geben. Mit kochendem Wasser bedecken & 5 Minuten ziehen lassen. Das Wasser abgießen, die Tomaten mit kaltem Wasser abschrecken, die Haut abziehen. Das Tomatenfleisch in Würfel schneiden.

  2. Zwiebel & Knoblauch abziehen. Zwiebel fein würfeln, Knoblauch hacken. Paprika waschen, Strunk & Kerngehäuse entfernen, die Schoten halbieren & in kurze Streifen schneiden.

  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Tomatenmark, Kreuzkümmel, Paprikapulver, Garam Masala & Chilipulver im heißen Öl kurz rösten, bis das Tomatenmark leicht ansetzt. Zwiebel, Knoblauch & Paprika zugeben. Das Ganze ca. 5 Minuten dünsten.

  4. Die Tomatenwürfel samt austretender Flüssigkeit in die Pfanne geben, mit Salz & Pfeffer würzen.Alles gut miteinander verrühren. Die Shakshuka ohne Deckel für ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen. Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

  5. Hitze reduzieren. Mit einem Esslöffel vier Mulden in die Shakshuka formen. Die Eier nacheinander aufschlagen & hineingleiten lassen. Die Pfanne mittig auf den Ofenrost stellen & im heißen Ofen für 7-10 Minuten stocken lassen. Sobald sich das Eiweiß gänzlich weiß verfärbt hat, die Pfanne aus dem Ofen nehmen. Für ein festes Ei warten, bis das Eigelb fest wird.

  6. Frischen Koriander dazugeben & servieren. 

Mehr zum Thema