Intuition

3 Situationen, in denen du IMMER auf dein Bauchgefühl hören solltest

Junge Frau lächelt und hält Ballons fest | © Getty Images/SrdjanPav
In diesen Situationen solltest du deinem Bauchgefühl vertrauen
© Getty Images/SrdjanPav

Auch wenn du eigentlich ein Kopf- oder Herzmensch bist. gibt es einige Situationen, in denen du unbedingt auf dein Bauchgefühl hören solltest. Wir zeigen dir, welche Situationen das sin und warum es sich lohnt, sich auf seine Intuition zu verlassen.

In diesen Situationen solltest du immer auf dein Bauchgefühl hören:

1. Bei Aufregung

Bietet sich dir eine Gelegenheit und du verspürst dabei eine ganz starke positive Aufregung bzw. Begeisterung, ist es deine Intuition, die dir sagt, dass diese Gelegenheit im Einklang mit deiner Seele ist. Ignoriere in diesem Fall deinen logischen Verstand, so verrückt diese Gelegenheit auch sein mag und vertraue darauf, dass dir das Universum etwas anbietet, was du gerade im Leben brauchst.

2. Bei Anziehung

Wenn du dich zu einer Person hingezogen fühlst, kommt es nicht von ungefähr, sondern zeigt dir, dass ihre Präsenz in deinem Leben einen Zweck hat, den du meist nicht sofort erkennst. Auch wenn die Person nur für kurze Zeit eine Rolle in deinem Leben spielt, hat es einen Grund, weshalb sich eure Wege gekreuzt haben.

3. Bei Unwohlsein

Wenn du das Gefühl hast, dass etwas nicht stimmt, du eine starke Nervosität oder sogar Angst verspürst, solltest du das unbedingt ernst nehmen. Manchmal hat man aus gutem Grund das Gefühl, dass einem eine Person nicht ganz geheuer ist oder eine Situation unseriös erscheint. In dem Fall solltest du dich sofort aus dieser Angelegenheit entfernen. Denn wie sagt man so schön: Vorsicht ist besser als Nachsicht. 

Mehr zum Thema