Styling Tipp 

3 stylische Varianten, wie du im Winter deinen Schal binden kannst

Junge Frau trägt Lederjacke und gelben Kuschelschal | © Getty Images/Edward Berthelot
So cool kannst du deinen Schal binden
© Getty Images/Edward Berthelot

Egal, ob lang, kurz, kuschelig oder fransig: Im Herbst und Winter darf ein klassischer Schal um den Hals nicht fehlen. Er hält nicht nur schön warm, sondern verpasst auch jedem Outfit das gewisse Etwas. Meistens wird er ohne viel Tam Tam einfach lässig um den Hals gewickelt. Wenn du etwas experimentieren möchtest, haben wir drei Alternativen für dich, wie du deinen Schal stilbewusst binden und so zum richtigen Hingucker werden lassen kannst.

So kannst du deinen Schal binden:

Seitlicher Knoten

Statt den Schal zu einem simplen, mittigen Knoten zu binden mit runterhängenden Schal-Enden, kannst du auch einen seitlichen Knoten zaubern. Lege den Schal um den Hals. Achte dabei darauf, dass das linke Ende kürzer ist als das rechte Ende und auf Brusthöhe endet. Überkreuze danach die Schal-Enden. Dabei liegt das kürzere Ende über dem längeren. Die lange Seite wickelst du anschließend einmal um den Hals und steckst das Ende durch die Öffnung zwischen dem kürzeren und längeren Ende auf der linken Seite. Ziehe den Schal anschließend an beiden Enden zusammen und rücke ihn zurecht.

Ideal für Kuschelschal-Liebhaberinnen

Schnappe dir deinen Schal und lege ihn um die Schultern. Achte dabei darauf, dass ein Ende kürzer über die Schultern hängt als das andere. Das lange Ende wickelst du nun einmal um den Hals. Danach ziehst du das lange Ende von unten durch die entstandene Schlaufe um deinen Hals. Anschließend lässt du die Enden lässig herunterhängen.

Schal als Accessoire

Du musst deinen Schal natürlich nicht unbedingt binden. An nicht ganz so kalten Tagen kann er dir auch bloß als schickes Accessoire dienen. Wickele deinen Schal von vorne nach hinten um deinen Hals, sodass beide Enden gleich lang herunterhängen. Anschließend schnappst du dir beide Schal-Enden und breitest sie über deine Arme aus. Dann nimmst du eine Sicherheitsnadel und befestigst beide herunterhängenden Seiten des Schals an deiner Taille miteinander.

Mehr zum Thema