Buch-Tipps

Die besten Sachbücher im Frühling

Der bewegende Abschied von Karl-Heinz Zacher von seiner ALS-kranken Frau Nina, englische Gartenarbeit und wie man Streithammel beruhigt: die besten Sachbücher.

Veröffentlicht am 25.04.2018
Paar

Schnappschuss: Nina und Karl-Heinz Zacher im Jahr 1999.


„Such dir einen schönen Stern am Himmel" von Nina und Karl-Heinz Zacher

Vier Jahre kämpft Nina gegen die Nervenkrankheit ALS. Einen Kampf, den die vierfache Mutter verliert und ihr Mann mit diesem berührenden Vermächtnis weiterführt. 

Fischer, 14,99 Euro. 


„Der englische Gärtner" von Robin Lane Fox

Der britische Humor ist einfach herrlich: Der Gartenkolumnist der „Financial Times“ schreibt über Pflanzen, berühmte Gärtner und warum Gärtnern im Idealfall ganz viel mit Denken zu tun hat.

Klett-Cotta, 32 Euro.


„Die elegante Art, Hitzköpfe und andere Streithammel zu beruhigen" von Douglas E. Noll

Nach neuesten Erkenntnissen der Gehirnforschung: Strategien vom Gefängniscoach bis zum Friedensrichter, wie man jeden Streit schlichtet.

Scorpio, 17,90 Euro