myself Editorial

„Es ist die Zeit der starken Frauen“

Wie man sein Wohnglück auf 54 Quadratmetern findet und warum jetzt die Zeit der starken Frauen ist: myself-Chefredakteurin Sabine Hofmann verrät, was Sie in der neuen Ausgabe erwartet.

Veröffentlicht am 11.04.2018
Die Mai-Ausgabe der myself.


Okay, Sie freuen sich auf den Frühling, aufs Draußensein, auf Balkon und Radfahren. Wir in der Redaktion reden derzeit viel übers Drinnensein, nämlich über Wohnungen, was auch daran liegt, dass etliche von uns in den letzten Monaten umge­zogen sind.

Wir diskutieren über Lage („Ich lebe jetzt auf einer Verkehrsinsel“) oder über Größe („Ich bewohne eine Nussschale“). Kein Wunder also, dass wir uns spontan in die Zeile „Glück auf 54 m²“ verliebt haben, und damit ist nicht die Terrasse gemeint.

Ab Seite 134 gibt es Tipps für kleine Wohnungen, angesichts von Mietpreisexplosion und Raumknappheit ein ziemlich aktuelles Thema. Mindes­tens so aktuell sind die Porträts ab Seite 26, die beweisen: Es ist die Zeit der starken Frauen. Um den Balkon kümmern wir uns dann im nächsten Heft, versprochen.

Hier geht es zur Leseprobe. Und hier direkt zum Abo.