Genießen: Orangen

Abfall? Einfall!

Von wegen Abfall! Aus Orangenschalen lässt sich viel machen, denn was fast niemand weiß: In der Schale stecken wertvolle Gesundmacher.

Veröffentlicht am 16.01.2018
Orangenschalen.


Antioxidantien, Mineralstoffe und Flavonoide stecken vor ­allem in der Schale von Zitrusfrüchten. Also nicht in die ­Bio-Tonne, sondern ins Zuckerbad werfen.

So geht's: 

  • Schale von vier Bio-Orangen in Streifen schneiden.
  • Drei Tage in Wasser einweichen (täglich wechseln).
  • 375 g Zucker in etwas Wasser schmelzen, Schalen darin auf kleiner Flamme kochen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  • In etwas Kokosblütenzucker wälzen, reinbeißen. Mmmmorange!