Gründerin Sophie Chung

Dr. Power

Mit ihrem Start-up „Qunomedical“ vermittelt Gründerin Sophie Chung medizinische Leistungen auf der ganzen Welt. Ihr Weg zum Erfolg – und warum Dauerlächeln Gift für die Karriere ist.

Veröffentlicht am 05.04.2018
Sophie Chung.

„Qunomedical"-Gründerin Sophie Chung.


Wer Sophie Chung erlebt, ist sofort infiziert von der unglaublichen Energie und Leidenschaft, mit der sie über Empowerment spricht. Die Ärztin hat mit Gero Graf „Qunomedical“ gegründet. Das Berliner Start-up vermittelt medizinische Leistungen auf der ganzen Welt.

In Großbritannien wartet man schon mal ein Jahr auf eine Herz-OP, in Polen hingegen stehen Spezialisten sofort bereit – Qunomedical verknüpft Patient und Arzt. Ihr Unternehmen ist nach zwei Jahren in 25 Ländern präsent, hat 25 Mitarbeiter – und eine unermüdliche Chefin, die oft bis Mitternacht im Büro ist. Sie liebt Herausforderungen und ermutigt andere Frauen, groß zu denken. „Das hätte ich gebraucht, als ich in einer Unternehmensberatung mit lauter Männern gearbeitet habe“, sagt sie. Damals sei sie zu zurückhaltend gewesen – und unterschätzt worden.

Heute weiß die 34-Jährige, dass falsche Bescheidenheit Gift ist. „Wer im Meeting zu spät spricht, wird nicht wahrgenommen.“ Größter Fehler: Dauer­lächeln. Stattdessen bei Präsentationen den Leuten in die Augen schauen. Man hat ja was zu sagen.