Kultur

Kat Frankie

So souverän wie Australierin Kat Frankie singt niemand über die Liebe.

Veröffentlicht am 07.03.2018
Kat Frankie.

Ihre Lieder klingen wie Liebesbriefe: Aussie-Wunder Kat Frankie.


Die ersten Lieder, die Kat Frankie aufnahm, waren gesungene Briefe an ihre Großmutter auf Kassette. Damals ließ sich die Australierin von den Folkplatten ihrer Mutter inspirieren. 2004 zog die Singer-Songwriterin von Sydney nach Berlin und veröffentlichte seither drei Alben. Bad Behaviour ist Nummer vier – Songs, die an Liebesbriefe erinnern, mal hauchig, mal drängend, mal zart, nie schwach. Ein Mix aus souligem Pop und sphärischem Björk-Sound, durchdringend, überraschend und souverän. Ab März ist die 39-Jährige in Deutschland auf Tour. 


  • Tags