Kündigung

Wie verhält man sich unter Ex-Kollegen?

Wie wagt man nach einer Kündigung den Neustart, wenn man den beruflichen Dämpfer noch nicht überwunden hat? Und wie kann man selbst als Ex-KollegIn hier eine Stütze sein? Eine Expertin weiß Rat.

Veröffentlicht am 02.02.2018
Ex-Kollegen.

Wenn sich die Ex-Kollegen von einem abwenden, kann das ziemlich verletzend sein.


Meine Freundin wurde vor ein paar Monaten entlassen. Wenn sie auf Events Ex-Kollegen trifft, wird sie gemieden. Das ärgert sie, soll sie die Leute ansprechen?

Offenbar hat Ihre Freundin die Kündigung noch nicht überwunden – und wünscht sich jetzt etwas, das ihre Ex-Kollegen nicht leisten können oder wollen: eine Erklärung, zumindest Zuspruch. Vielleicht haben die Kollegen selbst Ängste und möchten nicht mit den Erfahrungen Ihrer Freundin konfrontiert werden. Oder sie haben ein schlechtes Gewissen, weil sie nicht solidarisch waren. Womöglich war die Frau auch nicht so beliebt, wie sie dachte.

Wie auch immer: Schützen Sie sie davor, das Gespräch zu suchen. Das schafft nur mehr Probleme. Aber Sie können ihr helfen, damit abzuschließen – indem man analysiert, was sie wirklich umtreibt. Sobald sie sich eingesteht, dass sie keine Genugtuung erwarten kann, ist die Kränkung kein Thema mehr – und sie selbst bereit für einen Neustart.