Mein Stil: Cindy Crawford

Miss California

Cindy Crawford, 51, ist Model-Legende, Mutter und Erfinderin des „California casual". Ihr Stil ist lässig, aber zugleich sexy und elegant. Hier kommt ihr Look zum Nachstylen.

Veröffentlicht am 31.01.2018
Cindy Crawford.

Immer top gestylt: Model-Legende Cindy Crawford. 


Es war kein einfacher Start. Die Kindheit von Supermodel Cynthia Ann („Cindy“) Crawford in einem kleinen Städtchen in Illinois verlief alles andere als super. Als sie zehn Jahre alt war, starb ihr Bruder an Leukämie, wenige Jahre später trennten sich ihre Eltern. Alles nachzulesen in ihrer Biografie „Becoming“. Mit 17 kam sie unter die Finalistinnen eines Model-Contests. Man riet ihr, sich den Leberfleck entfernen zu lassen – er wurde zu ihrem Markenzeichen. Der Rest ist Geschichte. Cindy Crawford avancierte in den 90ern neben Campbell, Schiffer und Turlington zum Top-Model. Vier Jahre war „CC“ die Pretty Woman bzw. Wife von Richard Gere, bevor sie 1998 den Unternehmer Rande Gerber heiratete, mit dem sie zwei Kinder hat, Kaia, 16, und Presley, 18. Ihre Tochter gilt aktuell als Model der Stunde, man sieht sie in der französischen Vogue oder bei der Calvin Klein-Show in New York. Cindy Crawford lebt mit ihrer Familie in Malibu/Kalifornien.     

Dresscode 

  1. Easy Chic: Ihren Look beschreibt sie selbst als „California casual“. Das heißt: T-Shirt oder Bluse zu Jeans und flachen Sandalen. Abends wechselt sie dann zu High Heels und Lederjacke.
  2. Denim: „Ich bin nicht der Kleider- oder Rocktyp“, sagt die 51-Jährige. Viel lieber hat sie die Hosen oder, noch besser, Jeans an.
  3. Lieblingsteile: Schuhe sind nicht alles, aber ohne Schuhe ist alles nichts. Weiß ein Modeprofi wie Cindy natürlich. Sie besitzt rund 100 Paar. Und hat ein Faible für Schmuck, genauer gesagt für hochwertige Klassiker – wie das „Collier de Chien“ von Hermès.
  4. Keine Experimente: Hat sie einmal die perfekte Bluse gefunden, kauft sie die gleich mehrfach oder in verschiedenen Farben. Gilt auch für T-Shirts und Schuhe.

Cindy Crawford und ihre Familie.

Tochter Kaia (2. v. l.) hat eindeutig das Model-Gen ihrer Mutter geerbt. 


Ihr Look zum Nachstylen

Der Look von Cindy Crawford zum Nachstylen.


  • Wollblazer von Mango, 80 Euro.
  • Ohrring mit Brillanten von Ole Lynggaard, 8950 Euro.
  • Gepunktete Bluse von Loewe über Net-a-Porter, 990 Euro.
  • Chelsea Boots von Dr. Martens, 190 Euro.
  • Skinny Jeans von Brax, 100 Euro.
  • Satinkleid von Lanvin über Net-a-Porter, 1300 Euro.
  • T-Shirt von C & A, 9 Euro. 
  • „Seamaster Aqua Terra" von Omega, 10100 Euro.
  • Bikerjacke von Topshop über Zalando, 70 Euro.