Neu im Kino

Die besten Filme im Juni

Von der smarten Gaunerkomödie „Ocean's 8" mit Hollywood-Besetzung über das Drama „Vom Ende einer Geschichte" nach einer Vorlage von Julian Barnes bis hin zum gefühlvollen Liebesmelodram „Am Strand" – der Kinomonat Juni hat einiges in petto.

Veröffentlicht am 13.06.2018

Am Strand 

Florence (Saoirse „Lady Bird“ Ronan) und Edward (Billy Howle) hatten noch nie Sex, als sie 1962 heiraten. Schon die Hochzeitsnacht im Honeymoon-Hotel an Englands Küste wird zur Zerreißprobe. Heftige Gefühle, große Erwartungen, Angst zu enttäuschen: Das Liebesmelodram nach dem Roman von Ian McEwan ist langsam, aber intensiv. Schon wie er am Reißverschluss ihres Kleides scheitert – ein Mini-Krimi.

Start: 21.6.

Florence (Saoirse „Lady Bird“ Ronan) und Edward (Billy Howle) vereint eine ganz besondere Liebesgeschichte.


Vom Ende einer Geschichte

Tony (Jim Broadbent) genießt den Ruhestand, als ein Testament längst verdrängte Erinnerungen weckt. Nach 50 Jahren trifft Tony seine große Liebe Veronica (Charlotte Rampling) wieder, die ihn damals für seinen besten Freund verließ. Auf zwei Zeitebenen erzählt, setzt sich das Drama nach einer Vorlage von Julian Barnes wie ein Puzzle zusammen – bis sich am Ende die ganze Wahrheit zusammensetzt. Spannend!

Ab jetzt im Kino.

Wiedervereinigung nach 50 Jahren: Tony (Jim Broadbent) trifft auf seine große Liebe Veronica (Charlotte Rampling). 


Ocean's 8

In „Ocean’s Eleven“ hat die Bande von Danny Ocean (George Clooney) elegant ein Casino ausgenommen. Die Ladys-Variante der Gaunerkomödie ist ein wahres Fest: Dannys Schwester Debbie (Sandra Bullock), Freundin Lou (Cate Blanchett) und weitere Spezialistinnen von Rihanna bis Helena Bonham Carter wollen auf der „Met Gala“ in Manhattan das kostbarste Collier der Welt stehlen. Raffiniert, lässig – und diese Outfits! 

Start: 21.6. 

Geballte Frauenpower: Debbie (Sandra Bullock) und ihre Freundinen planen Großes.