Neu im Kino

Die besten Filme im März

Das wird ein Fest! Vier Gründe, warum es sich diesen Monat lohnt, ins Kino zu gehen.

Veröffentlicht am 06.03.2018

Shape of Water

Anfang der 1960er-Jahre putzt die stumme Elisa (bezaubernd: Sally Hawkins) in einem Geheimlabor der US-Regierung, in dem eine Kreatur mit Kiemen und Schuppen grausamen Experimenten unterzogen wird. Kann Elisa den „Fischmann“ retten? Der wahrscheinlich schon jetzt originellste Film des Jahres ist ein fabelhafter Mix aus Politthriller, Außenseiter-Märchen und Monster-Movie – traumhaft inszeniert von Guillermo del Toro. 

Start: 15.2. 

Menschen in Forschungslabor.


Die Verlegerin

Der Chefredakteur der Washington Post kommt 1971 an topsecret Dokumente aus dem Pentagon. Jetzt muss die Verlegerin entscheiden, ob sie die Skandalinfos über den Vietnamkrieg druckt und damit die Zukunft ihrer Zeitung riskiert. Dass Meryl Streep und Tom Hanks erstmals zusammen vor der Kamera stehen, ist für sich schon sehenswert. In Zeiten von Donald Trump und Fake News wird Steven Spielbergs Tatsachendrama über Pressefreiheit auch noch topaktuell.

Start: 22.2. 

Arthur & Claire

In einem Hotel in Amsterdam begegnen sich Arthur (Josef Hader) und Claire (Hannah Hoekstra). Beide haben mit dem Leben abgeschlossen und mit der Liebe sowieso. Aber am Ende einer langen Nacht, in der sich das genervte Zufallsduo durch die Stadt treiben lässt, steht vielleicht doch ein Anfang. Zarte Liebesgeschichte ohne Kitsch, dafür mit dem typisch trockenen Hader-Humor. 

Start: 8.3. 

Mann und Frau tanzen.


Molly’s Game

Das Porträt der Selfmade-Millionärin Molly Bloom (Jessica Chastain) beweist, dass das Leben die besten 3 Geschichten schreibt. 2013 wird die ehemalige Profisportlerin vom FBI verhaftet, nachdem sie als Gastgeberin eines privaten Pokerrings ein illegales Vermögen gemacht und sich dabei mit Hollywood-Zockern und der Mafia angelegt hat. Der Film beruht auf Blooms Memoiren, ist spannend, schlau, mit schlagfertigen Dialogen – und Idris Elba, der als Mollys Anwalt überzeugt. 

Start: 8.3.