Rezept

Coffee Smoothie

Von wegen kalter Kaffee: Dieser cremige Coffee Smoothie ist die perfekte Abwechslung für den Wachmacher am Morgen – oder während des Nachmittagstiefs.

Veröffentlicht am 10.04.2018
Coffee-Smoothie.

Cremiger Genuss: Coffee Smoothie.


Zutaten 

Für 2 große Smoothies 

2 reife Bananen
1–2 EL Mandelblättchen
1⁄2 Vanilleschote
1⁄2 Dose cremige Kokosmilch (ca. 200 ml)
250 ml starker frisch gebrühter Kaffee, abgekühlt
2 EL blanchierte gemahlene Mandeln
2–3 EL Honig
1⁄2 TL Zimt 

Zubereitung 

Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf einem Teller verteilen und für mindestens 45 Minuten ins Tiefkühlfach stellen.

Währenddessen die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark auskratzen. Die Kokosmilchdose öffnen, ohne sie zu schütteln, 2–3 EL der sich oben abgesetzten festen Creme abnehmen, glatt rühren und beiseitestellen. Dann 175 ml Kokosmilch abmessen und in einen Mixer geben.

Kalten Kaffee, gemahlene Mandeln, Honig, Zimt, gefrorene Bananen und Vanillemark zur Kokosmilch geben und alles zu einem cremigen Smoothie mixen. Nach Belieben mit Honig abschmecken. Den Smoothie auf zwei große Gläser verteilen und jeweils mit zwei Klecksen Kokoscreme und Mandelblättchen bestreut servieren. 

Buchcover „New York – Capital of Food

„New York – Capital of Food" von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup.


Das Rezept stammt aus „New York – Capital of Food“ von Lisa Nieschlag und Lars Wentrup (Hölker Verlag).