Rezept

Kalte Erdbeersuppe

Dieses feine, kalte Süppchen lässt sich besonders gut an heißen Sommertagen löffeln und ist in unter zehn Minuten zubereitet. Ausprobieren und genießen!

Veröffentlicht am 09.05.2018
Kalte Erdbeersuppe.

Suppe mal anders: Diese Erdbeer-Variante lässt sich auch wunderbar kalt servieren! 


Zutaten

Für 2 Personen 

500 g Erdbeeren
1⁄4–1⁄2 Bund Schnittlauch
100 g Doppelrahmfrischkäse
50 g Grenadinesirup oder anderer fruchtiger Sirup, gut gekühlt
Saft von 1⁄2 Zitrone
6–8 Eiswürfel

Zubereitung 

Zwei gefriergeeignete tiefe Teller oder Suppenschalen zum Kühlen ins Gefrierfach stellen. 

Erdbeeren waschen, putzen und abtropfen lassen.

Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in feine Röllchen schneiden und in einen tiefen Teller geben. Aus dem Frischkäse mit angefeuchteten Händen kleine Kugeln rollen und im Schnittlauch wälzen.

Die Erdbeeren mit Grenadinesirup, Zitronensaft und Eiswürfeln im Standmixer oder Blender durchmixen.

Die Erdbeersuppe in die beiden gekühlten tiefen Teller oder Suppenschalen füllen. Die Schnittlauch-Frischkäsekugeln daraufsetzen und sofort servieren.

Buchcover „Gesunde Sommerküche

„Gesunde Sommerküche" von Dr. Med. Anne Fleck und Su Vössing. 


Das Rezept stammt aus „Gesunde Sommerküche“ von Dr. Med. Anne Fleck und Su Vössing (Becker Joest Volk Verlag).