Rezept

Salad-e Sabzi

Dieser orientalische Kräutersalat sorgt für eine ordentliche Portion Vitamine und eignet sich hervorragend als gesunder Sattmacher für warme Sommertage.

Veröffentlicht am 16.04.2018
Kräutersalat.

Wirkt kühlend auf den Körper: Orientalischer Kräutersalat. 


Zutaten

Für 4 Personen

80 g frische Petersilie
80 g frische Minze
80 g frischer Dill
80 g frischer Koriander
80 g frisches Zitronenbasilikum (Reyhan, in iranischen Geschäften)
1 Tomate
2 Minigurken
2 EL Berberitzen
Saft von 1 Zitrone
3 EL Olivenöl
1 gestrichener EL Sumach
Salz
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer 

Zubereitung

Die Kräuter verlesen, den härteren Teil der Stängel entfernen, alles gut waschen und trocken schütteln.

Alle Kräuter mittelfein hacken – Struktur und jeweiliges Kraut sollen noch erkennbar sein – und in eine Salatschüssel geben. Die Tomaten waschen, halbieren und entkernen. Tomate und Gurken klein würfeln und mit den Berberitzen zu den Kräutern geben.

Aus Zitronensaft, Olivenöl und Sumach eine Marinade rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Salat damit anmachen. Etwa 5 Minuten ziehen lassen und servieren. 

Buchcover von

„Teheran – Die Kultrezepte" von Parvin Razavi.


Das Rezept stammt aus „Teheran – Die Kultrezepte“ von Parvin Razavi (Christian Verlag).