Rezept

Rindfleisch mit Brokkoli

Keine Lust auf Kochstress nach Feierabend? Dieses klassische Pfannengericht ist abends schnell und einfach zubereitet, schmeckt und macht satt. Was will man mehr?

Veröffentlicht am 15.03.2018
Rindfleisch mit Brokkoli.


Zutaten

Für 4 Personen

75 ml Sojasauce, salzreduziert
11⁄2 EL brauner Zucker
20 g Ingwer, geschält, fein gerieben
2 Knoblauchzehen, fein gerieben
1 rote Chilischote, fein geschnitten
300 g Rindersteak, in Streifen geschnitten
1 TL Maisstärke, mit 2 EL Wasser verrührt
2 EL Pflanzen- oder Kokosöl
1 Brokkoli, in Röschen geschnitten

Zubereitung

Sojasauce, Zucker, Ingwer, Knoblauch und Chili mischen.

Die Hälfte davon in eine Schüssel geben, das Fleisch darin wenden und 20 Minuten oder bis zu einem Tag marinieren.

Die angerührte Maisstärke unter die restliche Sojasaucenmischung rühren.

In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, das Fleisch darin 3 Minuten gar braten, auf einen Teller geben.

Nochmals 1 EL Öl in die Pfanne geben und den Brokkoli 4 Minuten anbraten.

Das Fleisch wieder in die Pfanne geben, die Sauce hinzufügen, nach und nach untermischen und alles noch 2 Minuten köcheln lassen.

Eventuell wenig Wasser hinzufügen.

Cover Kochbuch


Das Rezept stammt aus „Alles aus 1 Pfanne. Clever und schnell gekocht." von Anna Helm Baxter (AT Verlag).