Rezept

Das Duo vom Spargel

Ob im Räucherlachs-Bärlauch-Mantel oder mit Limetten-Asia-Note, diese zwei Spargel-Rezepte machen aus der Beilage ein Highlight.

Veröffentlicht am 15.02.2018
Spargel-Variationen.

Für jeden Geschmack das Richtige: Knusprig gebackener Spargel mit Räucherlachs und Bärlauch (links). Spargel im Backpapier mit Makrutlimettenblättern (rechts).


Gebackener Spargel mit Räucherlachs und Bärlauch

Zutaten

Für 4 Personen

1 kg weißer und/oder grüner Spargel
30 g Bärlauch
100 g Topfen 20 %
Salz
Chilipulver
150 g in dünne Scheiben geschnittener Bio- oder Wild-Räucherlachs
2 Eier
100 g glattes Mehl
150 g Semmelbrösel
1 l neutrales Pflanzenöl zum Ausbacken

Zubereitung

Weißen Spargel gründlich schälen, trockenes unteres Ende sparsam wegschneiden. Unteres Drittel des grünen Spargels schälen, verholztes unteres Ende großzügig wegschneiden. Bärlauch fein schneiden, mit Topfen glatt rühren, mit Salz und Chilipulver würzen. Räucherlachsblätter auflegen und mit Bärlauchtopfen bestreichen. Spargelstangen damit einschlagen. Fortfahren, bis Fülle und Lachs aufgebraucht sind.

Eier mit der Gabel aufschlagen, umhüllten Spargel in Mehl wenden und durchs Ei ziehen, abschließend in Bröseln wälzen, leicht andrücken. Öl in einem weiten Topf auf 170 °C erhitzen. Spargel im heißen Öl 2–3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen.

Spargel im Backpapier mit Makrutlimettenblättern

Zutaten

Für 4 Personen

1 kg weißer und/oder grüner Spargel
Salz
1 TL Kristallzucker
100 g Butter
8 Makrutlimettenblätter

Zubereitung

Weißen Spargel gründlich schälen, trockenes unteres Ende sparsam wegschneiden. Unteres Drittel des grünen Spargels schälen, verholztes unteres Ende großzügig wegschneiden. Die Stangen auf 4 Bögen Backpapier aufteilen. Mit Salz und Zucker bestreuen. Butter in Stücke schneiden und auf die Bögen aufteilen. Auf jeden Bogen 2 Limettenblätter legen. Einpacken und mit einer Klammermaschine verschließen. Bei 200 °C Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten im vorgeheizten Ofen weich garen.

„Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling

„Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling" von Richard Rauch und Katharina Seiser.


Die Rezepte stammen aus „Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling" von Richard Rauch und Katharina Seiser (Brandstätter Verlag).