Rezept

Süßkartoffel-Pilz-Tacos mit pikanter Mandelsauce

Dieses feine Gericht kommt ganz ohne Fleisch aus und schmeckt trotzdem alles andere als langweilig: Wir servieren Süßkartoffel-Pilz-Tacos mit pikanter Mandelsauce. Ausprobieren lohnt sich!

Veröffentlicht am 08.03.2018
Süßkartoffel-Pilz-Tacos mit pikanter Mandelsauce.

Tacos mal anders: Nämlich mit Süßkartoffel-Pilz-Füllung und pikanter Mandelsauce. 


Zutaten

Für 4 Portionen

Für die Sauce 

1 große Knoblauchknolle
120 ml Olivenöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
150 g Mandelblättchen
85 g Kürbiskerne
1 Schalotte, gehackt
TL Räucherpaprika
TL gemahlener Koriander
60 ml Gemüsebrühe
Geriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
60 ml Rapsöl 

Für die Tacos

2 Süßkartoffeln (etwa 600 g), gewaschen und in gut 1 cm dicke Stücke geschnitten
1 große Prise gemahlener Zimt
1 große Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Cayennepfeffer 60 ml Olivenöl
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1 EL (15 g) ungesalzene Butter
280 g Pilze, zum Beispiel Steinchampignons oder Shiitake, geputzt und in Scheiben geschnitten
3 Knoblauchzehen, gehackt
45 g glatte Petersilie, gehackt
12 Mais-Tortillas, rund 15 cm im Durchmesser
Korianderblätter
Kürbiskerne, gehackt 

Zubereitung 

Für die Sauce 

Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauchknolle quer halbieren, mit 3 EL (45 ml) Olivenöl beträufeln und Schnittflächen mit Salz würzen. Knoblauchhälften wieder zusammensetzen, die Knolle in Alufolie wickeln und auf einem Rost auf mittlerer Schiene etwa 1 Stunde backen, bis die Zehen goldfarben und weich sind. Auf einem Rost beiseitestellen.

Mandeln und Kürbiskerne in einer mittelgroßen Schale miteinander vermengen und so viel kochendes Wasser hinzugeben, dass sie 2,5 cm mit Wasser bedeckt sind. 10 Minuten quellen lassen und dann abtropfen.

1 EL (15 ml) Olivenöl in einer kleinen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Schalotten und Paprika mit dem Koriander und einer Prise Salz würzen und 5 Minuten garen, bis die Schalotten weich und glasig sind, dabei gelegentlich umrühren. Schalottenmischung in einen Mixer geben.

Knoblauch aus der Haut drücken und ebenfalls in den Mixer geben. Mandeln, Kürbiskerne, Gemüsebrühe und Zitronenschale hinzufügen und mixen, bis die Mischung cremig ist. Bei laufendem Mixer langsam die restlichen 60 ml Olivenöl und das Rapsöl hinzugießen und weiter mixen, bis die Öle vollständig eingearbeitet sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseitestellen. 

Für die Tacos

Backofen auf 200°C vorheizen.

Süßkartoffeln auf einem mit Alufolie ausgelegten Backblech mit Zimt, Kreuzkümmel und Cayenne mischen. Mit 3 EL (45 ml) Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 40 Minuten auf mittlerer Schiene im Ofen weich garen, dann aus dem Ofen nehmen und locker mit Alufolie abdecken.

Butter in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe zerlassen. 1 EL (15 ml) Olivenöl sowie Pilze hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa 3 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten, bis die Pilze anfangen, Flüssigkeit abzugeben. Knoblauch hinzufügen und etwa 5 Minuten weiter braten, bis die Pilze goldbraun sind. Dabei gelegentlich umrühren. Petersilie unterheben und die Pfanne vom Herd nehmen.

Tortillas direkt auf der Herdplatte 30 Sekunden pro Seite backen, dann in ein sauberes Tuch wickeln, um sie warm zu halten. Alternativ eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Tortillas darin 1 Minute pro Seite erwärmen, bis sie leicht knusprig sind.

Für die Tacos jede Tortilla mit Süßkartoffeln und Pilzen füllen und Korianderblätter und Kürbiskerne darüber geben. Mit der pikanten Mandelsauce servieren. 

Kochbuch-Cover „The Kinfolk Table

„The Kinfolk Table – Entspannt gemeinsam kochen und genießen" von Nathan Williams und Rebecca Parker Payne.


Das Rezept stammt aus „The Kinfolk Table – Entspannt gemeinsam kochen und genießen" von Nathan Williams und Rebecca Parker Payne (Knesebeck Verlag).