Dessert-Rezept

Topfenknödel mit Butterbröseln und Weichsel-Rotwein-Kompott

Mmmhhh, es geht doch nichts über die Kompostion aus flaumig-weichen Topfenknödeln mit knusprigen Bröseln sowie einem leicht säuerlichen, fruchtigen Kompott. Ein Dessert, das einfach rundum glücklich macht!

Veröffentlicht am 19.02.2018
Topfenknödel mit Butterbröseln und Weichsel-Rotwein-Kompott.

Himmlische Süßspeise: Topfenknödel mit Butterbröseln und Weichsel-Rotwein-Kompott.


Zutaten

Für 6 Personen

Für die Knödel
80 g weiche Butter
1 unbehandelte Zitrone
1 Prise Salz
3 Dotter
500 g Topfen 20 %
120 g entrindetes Toastbrot
1 EL Kristallzucker für das Kochwasser

Für das Kompott
150 ml Rotwein (z.B. Zweigelt, Blaufränkisch)
150 ml roter Portwein
1 kleine Ceylon-Zimtstange
2 Gewürznelken
500 g Weichseln
80 g Kristallzucker
1 Vanilleschote
1 TL Speisestärke (Maisstärke)

Für die Brösel
150 g Butter
130 g Semmelbrösel
1 Msp. gemahlener Ceylon-Zimt
100 g Kristallzucker

Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Für die Knödel temperierte Butter mit den Rührbesen des Handmixers schaumig schlagen, Zitronenschale dazureiben, salzen und die Dotter nach und nach dazugeben. Topfen einrühren, Masse glattrühren. Toastbrot mit einem Cutter fein mixen. Unter die Topfenmasse rühren und Masse im Kühlschrank 2 Stunden kaltstellen.

Für das Kompott Rotwein, Portwein, Zimtstange und Nelken aufkochen, auf die Hälfte einreduzieren. Weichseln entsteinen. Die Vanilleschote leicht massieren, der Länge nach halbieren, das Mark auskratzen. Zucker, Vanilleschote, Mark und Weichseln dazugeben und aufkochen. Stärke mit 2 EL kaltem Wasser verrühren und dazugeben, nochmals aufkochen. Auskühlen lassen.

Für die Brösel Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Brösel, Zimt und Zucker dazugeben und bei kleiner Hitze langsam unter ständigem Rühren 15–20 Minuten rösten.

Mit befeuchteten Händen aus der Masse kleine Knödel à ca. 40 g formen. Leicht gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und mit 1 EL Kristallzucker auf 3 l Wasser würzen. Knödel einlegen und 10 Minuten in leicht wallendem Wasser köcheln lassen. Knödel mit einem Siebschöpfer herausheben, in Butterbröseln wenden und mit dem Kompott anrichten. Mit Staubzucker bestreuen.

„Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling

„Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling" von Richard Rauch und Katharina Seiser.


Das Rezept stammt aus „Die Jahreszeiten-Kochschule – Frühling" von Richard Rauch und Katharina Seiser (Brandstätter Verlag).