Rezept

Tuna Pretzel Bagel

Egal, ob für ein Picknick im Grünen oder als Lunch für die Arbeit, ein frisch zubereiteter Tuna Pretzel Bagel ist der ideale Snack für zwischendurch. Mit einer Füllung aus Frischkäse, Gemüse und Thunfisch macht er schließlich pappsatt und schmeckt auch noch unheimlich lecker.

Veröffentlicht am 16.05.2018
Tuna Pretzel Bagel.

American Food mit Finesse: Tuna Pretzel Bagel. 


Zutaten

Für 8 Bagel

Für den Teig:

450 g Weizenmehl + ggf. etwas mehr
50 g Weizenvollkornmehl
2 TL Salz
1⁄2 Würfel Frischhefe (à 21 g)
1 TL Zucker
1 EL Rapsöl

Für die Füllung:

2 Dosen Thunfisch im eigenen Saft (à 150 g)
1 gelbe Paprikaschote
1⁄2 Bund Schnittlauch
100 g Crème fraîche
150 g Frischkäse
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
1  Prise Zucker
2  TL frisch gepresster Zitronensaft
4 Tomaten
8 Romanasalatblätter

Außerdem:

Mehl für die Arbeitsfläche
100 g Natron
Meersalz oder Sesamsamen zum Bestreuen
Butter zum Bestreichen

Zubereitung 

Für den Teig beide Mehlsorten in einer Schüssel mit dem Salz vermengen. Die Hefe in 300 ml lauwarmes Wasser bröseln und darin mit dem Zucker unter Rühren auflösen. Die Hefemischung mit dem Öl zum Mehl in die Schüssel geben und alles ca. 6 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Erscheint er zu klebrig, noch etwas Mehl untermischen. Die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.

Den Teig anschließend auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und in acht Portionen teilen (à ca. 100 g). Jede Teigportion zu einer gleichmäßig dicken Rolle formen, die Enden übereinanderlegen und gut festdrücken. In der Mitte sollte ein Loch von ca. 4 cm entstehen. Die Teigkringel auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und abgedeckt erneut ca. 30 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf 190 °C vorheizen, eine ofenfeste Schüssel mit Wasser auf den Boden des Ofens stellen (der Wasserdampf bewahrt die Bagels beim Backen vor dem Austrocknen und bewirkt eine schöne Kruste). In einem Topf 1 l Wasser mit dem Natron mischen und aufkochen. Die Temperatur reduzieren, sodass die Lauge nur noch siedet, und die Bagels darin nacheinander ca. 30 Sekunden ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausheben und abtropfen lassen, dann zurück auf das Blech legen und sofort mit Meersalz oder Sesam bestreuen. Die Bagels 20–24 Minuten im Ofen backen, anschließend auf einem Gitter komplett auskühlen lassen.

Für die Füllung den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken. Die Paprika von Samen und Scheidewänden befreien und fein würfeln. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Crème fraîche und Frischkäse verrühren und mit den vorbereiteten Zutaten mischen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft würzen. Die Tomaten vom Stilansatz befreien und in Scheiben schneiden. Die Salatblätter putzen und in Stücke zupfen. Dann die Bagels halbieren, die Schnittflächen toasten und mit Butter bestreichen. Untere Hälften mit der Tuna-Creme bestreichen und mit Tomatenscheiben und Salat belegen. Obere Hälften daraufsetzen.