Rezept

Zwiebelkuchen-Muffins

Es muss nicht immer süß sein: Diese herzhaften Zwiebelkuchen-Muffins mit Crème fraîche sind handlich und schmecken fantastisch.

Veröffentlicht am 30.05.2018
Zwiebelkuchen-Muffins.

Pikant und herzhaft kommen diese leckeren Zwiebelkuchen-Muffins daher. 


Zutaten

Für 12 Stück

Für den Teig:

21 g frische Hefe (1⁄2 Würfel)
240 g Vollkorn-Dinkelmehl
Salz
3 EL weiche Butter

Für die Füllung:

1 rote Zwiebel
2 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
300 g Crème fraîche (ersatzweise Schmand)
2 EL Milch
1 EL getrockneter Thymian 

Zubereitung

Für den Teig 180 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel gießen. Die Hefe hineinbröckeln und unter Rühren im Wasser auflösen. Dinkelmehl und 1 TL Salz mischen und mit der Butter in die Schüssel geben. Alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 20 Min. gehen lassen.

Für die Füllung die Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden. In einer Pfanne das Öl erhitzen. Darin die Zwiebel bei mittlerer Hitze in 2–3 Min. glasig dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Crème fraîche und Milch verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel und den Thymian untermengen. Die Mulden der Muffinform einfetten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche und mit bemehlten Händen nochmals durchkneten. Dann den Teig in 12 Portionen teilen, zu Kugeln formen und in die Mulden der Muffinform drücken. Den Teig abgedeckt weitere 10 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen.

Jede Teigportion in der Form nochmals eindrücken und 1 EL Zwiebelfüllung darauf verteilen. Die Form in den Ofen (Mitte) schieben und die Muffins in ca. 35 Min. goldbraun backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen. 

Buchcover von „Zuckerfrei backen

„Zuckerfrei backen – Gesunde Leckereien von süss bis herzhaft" von Hannah Frey. 


Das Rezept stammt aus „Zuckerfrei backen – Gesunde Leckereien von süss bis herzhaft" von Hannah Frey (Gräfe und Unzer Verlag).