Aktion „Lecker helfen"

„Nächstenliebe geht durch den Magen"

Anlässlich des Internationalen Tages der Familie am 15. Mai starten die SOS-Kinderdörfer zusammen mit Spitzenkoch Holger Stromberg die Aktion „Lecker helfen“ zu Gunsten von Kindern in Not. Mitmachen kann jeder, der gerne Gastgeber spielt und Gutes tun möchte.

Veröffentlicht am 09.05.2018
Holger Stromberg mit Bekannten am Tisch.

Für den guten Zweck Gastgeber spielen: Spitzenkoch Holger Stromberg (2 v. l.) gefällt's! 


Das Prinzip der Aktion „Lecker helfen", die von den SOS-Kinderdörfern ins Leben gerufen wurde und die auch Spitzenkoch Holger Stromberg unterstützt, ist ganz einfach: Teilnehmer laden Freunde, Bekannte, Nachbarn oder Kollegen zu einem gemeinsamen Essen am 15. Mai (Internationaler Tag der Familie) ein und bitten ihre Gäste anstelle eines Gastgeschenkes um eine Spende, die anschließend Kinder in Liberia, Vietnam, Weißrussland und Bolivien erhalten. Ein schöner Anlass, um den Gastgeber für seine Liebsten zu spielen und ganz nebenbei auch noch Gutes zu tun. 

Auch Holger Stromberg – Ex-Chefkoch der DFB-Elf – stellt sich für die gute Sache gerne an den Herd. „Nächstenliebe geht durch den Magen!“, sagte Stromberg beim Testkochen in München. „Die Aktion ist großartig. Die Gäste haben eine schönen Zeit zusammen und genießen leckeres Essen, und durch ihre Spenden bekommen notleidende Kindern dringende Hilfe.“

Mehr Informationen und Anmeldung unter www.lecker-helfen.de oder 0800–5030 600.