Stil: Tänzerin Pina Bausch

Pinadonna

Das subtile Spiel mit ­Gegensätzen – Pina Bausch, die Ikone des modernen Tanzes, ­inspiriert die Mode bis heute. Eine Modestrecke, die zum Träumen anregt.

Veröffentlicht am 20.01.2018

Strickkleid mit Cut-outs von House of Dagmar.

Tänzerin Pina Bausch.


Asymmetrische Bluse und weite Samthose. Beides von Talbot Runhof. Ballerinas: Marc Cain.

Tänzerin Pina Bausch.


Doppelreihiger Mantel von Aquilano Rimondi. Hemd und Rollkrageneinsatz von H & M Studio. Leggings von Fay. Schnürschuhe: Dries Van Noten. Tasche: Michael Kors Collection.

Tänzerin Pina Bausch.


Kurze Strickjacke, Body und Plisseerock. Alles von Marc Cain. Ballettschuhe: Vintage. Stulpen: privat.

Tänzerin Pina Bausch.


Blazer aus Wolle und Top. Beides von Áeron. Darunter ein Rollkragenpullover von H & M Studio. Plisseerock und Ballerinas: Marc Cain. Stulpen: privat.

Tänzerin Pina Bausch.


Hemd mit weiten Ärmeln von Áeron. Graue Bundfaltenhose von Odeeh. Hosenträger: Sportmax.

Tänzerin Pina Bausch.


Grauer Blazer aus Wollmischung, Hemd und ausgestellte Hose. Alles von H & M Studio. Ring: Tiffany & Co.

Tänzerin Pina Bausch.


Oversize-Blazer aus hellblauem Flannel von Cos. Maxi-Kleid aus Cashmere von C & A. Schnürschuhe: Dries Van Noten

Tänzerin Pina Bausch.