Stylecoach: Mules

Reinschlüpfen, fertig

Mules sind die neuen Schuh-Lieblinge der Moderedaktion: unkompliziert, bequem und trotzdem trés chic.

Veröffentlicht am 27.05.2018
Mules.


Das richtige Modell 

Sie sind unkompliziert und haben trotzdem Chic: Das macht Mules zum Sommerbegleiter – mit Potenzial zum Lieblingsschuh. Ob flach, mit Kitten-Heel oder mit Blockabsatz, sie passen zu offiziellen oder lässigen Outfits. Das Schuhdekolleté sollte sich beim Kauf weich anfühlen, locker sitzen und trotzdem Halt geben. 

Das Styling 

Bei Mules darauf achten, dass der Blick auf den Fußknöchel frei bleibt. Deshalb auch auf Strümpfe verzichten. Wer es elegant mag, kombiniert dazu Midi-Röcke oder Kleider. Extrem lässig wirken Mules in Knallfarbe mit einer Hose in Cropped-Länge und einer Oversize-Jeansjacke. 

Mules.


Zum Nachshoppen: 

Der Look zum Nachstellen.

Der Look zum Nachstylen.


  • Satin-Mules mit Schleifendetail von No 21 über Mytheresa, 450 Euro. 
  • Bucket-Bag von Carolina Santo Domingo über Farfetch, 800 Euro. 
  • Baumwollsweater von Closed, 150 Euro. 
  • Armreif aus 18 Karat Gold von Ina Beissner, 6500 Euro.
  • Blazer von Ba & Sh, 320 Euro.
  • Midi-Rock aus Seide von Anine Bing, 205 Euro.