Stylecoach: Weite Hosen

Eng war gestern

Das neue Mode-Motto: mehr Beinfreiheit. Wie man mit weiten Hosen und einem Layering-Look in sanften Tönen stilsicher in die Frühlings-Saison startet.

Veröffentlicht am 03.04.2018
Streetstyle: Weite Hose.


Der Layering-Look

Im Frühjahr besonders schön zur weiten Hose: Layering-Look in sanften Naturtönen. Oben herum einen Strickpullover, darunter eine weiße Long-Bluse hervorblitzen lassen, Mantel über die Schultern legen – et voilà! Damit das Ganze lässig wirkt, mit farbigen Accessoires Highlights setzen. Nachteil: sieht nur bei zierlichen Frauen gut aus. 

Bella Figura 

Wer jetzt denkt, weite Hosen seien nur was für Schlanke, der irrt. Hosenrock-Varianten können durchaus kaschieren. Wichtig: Oberteil immer in den Bund stecken, egal ob eng oder weit. Außerdem Knöchel zeigen und mit V-Neck-Pumps kombinieren – das streckt. 

Streetstyle: Weite Hose.


Zum Nachshoppen: 

Der Look zum Nachstylen.