Anti-Aging-Booster

Kollagen für faltenfreie Haut

Viele Frauen schwören auf Kollagen-Drinks: Kann man sich wirklich jung trinken? | © iStock | Portra
Viele Frauen schwören auf Kollagen-Drinks: Kann man sich wirklich jung trinken?
Foto: iStock | Portra

Kollagen-Trinkampullen, Kollagen-Pulver, Kollagen-Kapseln oder Kollagen-Cremes – an jeder Ecke werden Anti-Aging-Booster angepriesen, die die Kollagenproduktion fördern sollen. Doch bevor wir uns auf die Nutrikosmetik stürzen, wollen wir erst einmal wissen, welche Funktionen Kollagen für unsere Haut hat und für was es verantwortlich ist. 

Was ist Kollagen? 

Kollagen, international "Collagen" geschrieben, ist ein Eiweiß, das das Bindegewebe straff hält und dessen Anteil in der Haut mit dem Alter langsam abnimmt. Kollagenfasern vernetzen sich in der mittleren Hautschicht – auch Dermis genannt – zu einem Gerüst und sorgt dafür, dass die Oberhaut gespannt wird. Im jungen Alter ist die Haut dank der Kollagenfasern elastisch, fest und straff. Mit zunehmendem Alter verringert sich die körpereigene Kollagenproduktion und die Haut verliert damit an Spannkraft. Auch durch äußere oder chemische Einflüsse verliert die Haut an Kollagen und die Fasern werden brüchig. Ein gesunder Lebensstil und die richtige Hautpflege kann allerdings dafür sorgen, dass die Haut länger frisch und jung aussieht.  

Allerdings ist nicht nur das Eiweiß Kollagen für eine jünger aussehende Haut zuständig. Das stabile Kollagen führt erst durch das Zusammenspiel mit dehnbaren elastischen Fasern zu einer glatten, elastischen Haut. So besteht das Gerüst nicht nur aus Kollagen, sondern auch aus Elastin. Das Fasernetz ist zudem in einer gelartigen Schicht aus feuchtigkeitsbindender Hyaluronsäure und anderen Komponenten eingebettet. 

10 Tipps für schöne Haut

Frau mit schöner Haut | © iStock | utkamandarinka

Kollagen Booster 

Nun wissen wir, dass der Prozess der Hautalterung bereits mit 25 beginnt. Tatsächlich nimmt der Kollagengehalt der Haut von da an jährlich um etwa ein Prozent ab. Damit die Spannung gehalten wird, ist frühzeitige Anti-Aging-Pflege besonders ratsam. Wenn das körpereigene Kollagen abnimmt, kann die richtige Pflege den Alterungsprozess deutlich verlangsamen. Anti-Aging-Cremes mit speziellen Wirkstoffen regen die Zellen an, neues Kollagen zu produzieren. Um einen aufpolsternden Effekt zu erzielen, empfiehlt sich eine Creme, die Hyaluronsäure enthält. Auch Biopeptide und Antioxidantien in Form von Q10, Vitamin E und Vitamin C schützen die Haut nicht nur vor freien Radikalen, sondern sind für die körpereigene Produktion von Kollagen besonders wichtig. 

BABOR Doctor Babor Lifting Cellular Collagen Booster Cream Rich Gesichtscreme 50 ml
BABOR
BABOR Doctor Babor Lifting Cellular Collagen Booster Cream...
88,95 €
Zum Shop
BABOR Doctor Babor Lifting Cellular Collagen Booster Cream Rich Gesichtscreme 50 ml
Collistar Face Care Collagen Anti Wrinkle Cream Balm Gesichtsbalsam 50 ml
Collistar
Collistar Face Care Collagen Anti Wrinkle Cream Balm Gesic...
43,90 €
Zum Shop
Collistar Face Care Collagen Anti Wrinkle Cream Balm Gesichtsbalsam 50 ml
SkinChemists Pro-5 Collagen SPF15 Daily Protecting & Hydrating Sonnencreme 50 ml
SkinChemists
SkinChemists Pro-5 Collagen SPF15 Daily Protecting & Hydra...
56,95 €
Zum Shop
SkinChemists Pro-5 Collagen SPF15 Daily Protecting & Hydrating Sonnencreme 50 ml
It´s Skin Collagen Nutrition Gesichtscreme 50 ml
It´s Skin
It´s Skin Collagen Nutrition Gesichtscreme 50 ml
23,95 €
Zum Shop
It´s Skin Collagen Nutrition Gesichtscreme 50 ml
Mizon Collagen Power Firming Enriched Cream Gesichtscreme 50 ml
Mizon
Mizon Collagen Power Firming Enriched Cream Gesichtscreme ...
41,95 €
Zum Shop
Mizon Collagen Power Firming Enriched Cream Gesichtscreme 50 ml

Kollagen zum Trinken 

Während Anti-Aging-Cremes nur auf der Epidermis, der äußeren Hautschicht, angewendet werden, erreichen Nahrungsergänzungsmittel und kollagenhaltige Drinks die tiefen Hautschichten von innen. Und wie sagt man so schön: Wahre Schönheit kommt von innen! Viele Frauen schwören auf die kleinen Kollagen-Drinks und gönnen sich eine Verjüngungskur. Die Beauty-Shots enthalten hochdosierte Antioxidantien, Hyaluron und natürlich auch Kollagen. Da sich so ein Beautywunder nicht über Nacht einstellt, wird eine Einnahme der Kollagen-Drinks über mindestens drei Monate empfohlen. Die Kollagen-Kur setzt allerdings einen gesunden Lebensstil voraus, schließlich lässt sich ein ungesunder Lebensstil durch das bloße Trinken der Drinks nicht kompensieren. Alkohol, Nikotin, Stress und Schlafmangel fördern die Hautalterung.  

Eine sichtbare Veränderung der Haut soll sich schon nach etwa vier Wochen zeigen: Die Hautelastizität nimmt deutlich zu, Falten werden verringert und der Feuchtigkeitsgehalt der Haut erhöht sich.  

Kollagenfördernde Lebensmittel 

Ob Lebensmittel für ein straffes Bindegewebe oder Lebensmittel für einen flachen Bauch – es gibt für jedes kleine Problemchen das passende Skinfood und zum Glück gibt es auch zahlreiche Lebensmittel, die die Kollagenproduktion fördern.  

Ausgezeichnete Lieferanten von Kollagen sind tierische Produkte, wie Knochen, Fleisch, Eier und Gelatine. Experten empfehlen die gute, alte Knochenbrühe, denn sie enthält viele Nährstoffe, vor allem Kollagen, aber auch ­Hya­luronsäure und Silizium. Auch Vitamin-C-reiche Früchte (z.B. Zitronen) und rotes Obst und Gemüse sorgen für eine glatte Haut und besitzen zudem auch antioxidative Wirkstoffe. 

Flacher Bauch: Lebensmittel und Ernährungstipps

Lebensmittel für einen flachen Bauch | © iStock | Vladmax

Was ist besser: Kollagen oder Hyaluronsäure? 

Fakt ist: Sowohl Kollagen als auch Hyaluronsäure sind dafür verantwortlich, dass die Haut elastisch und fest bleibt und dadurch deutlich langsamer altert. Deshalb lautet die Antwort: beides! Ist der Hyaluronsäure- oder Kollagengehalt zu gering, bilden sich nicht nur Falten, sondern auch das Immunsystem kann darunter leiden. Schließlich werden über 80 % aller Bakterien und Viren bereits in der Haut abgefangen und macht sie somit zum wichtigsten Teil unseres Immunsystems. 

Zählbild