Die besten Beauty-Tools

Neue Geheimwaffen für die Schönheit

Geheimwaffen in Sachen Beauty: Seren, Treatments und elektronische Helfer | © iStock / LightFieldStudios
Geheimwaffen in Sachen Beauty: Seren, Treatments und elektronische Helfer
Foto: iStock / LightFieldStudios

Bei diesen Geheimwaffen hätte selbst James Bond zugegriffen. Sie verschönern, vertuschen und räumen Hautprobleme unauffällig aus dem Weg.

1. Das „Epigenetic Serum“ verbessert die Stressresistenz der Zellen und wirkt so der Hautalterung entgegen. Von Janssen Cosmetics, 45 Euro.

2. Eliminiert Unreinheiten und Pickel zuverlässig mit LED-Licht – ohne Spuren, pardon, Pickelmale zu hinterlassen. „Visibly Clear Anti-Akne Lichttherapie Stick“ von Neutrogena, 20 Euro. 

3. Das „Perfectionist Pro Rapid Firm + Lift Treatment“ mit Acetyl-Hexapeptide-8 (auch nadelfreies Botox genannt) mindert Mimikfalten, verfeinert die Poren und lässt den Teint mit lichtreflektierenden Partikeln leuchten. Von Estée Lauder, 135 Euro. 

4. Agiert undercover: Die Anti-Aging-Kur „Blue Therapy Red Algae Uplift Cure“ lässt feine Linien in 28 Tagen (fast) verschwinden und strafft die Gesichtskontur. Von Biotherm, 39 Euro. 

5. Neu im Beauty-Kosmos: die Hightech-Maske „Ufo“ von Foreo. Einfach eine der speziellen Tuchmasken einspannen und 90 Sekunden übers Gesicht streichen. Dabei pulsiert das Gerät und erwärmt sich, um Wirkstoffe in die Haut zu schleusen. Das LED-Licht hemmt Entzündungen, die anschließende Kühlphase verfeinert die Poren. In drei Farben, je 280 Euro.

Beauty-Tools | © Studio Condé Nast; Styling: Karina Fink & Alexandra Pasi
Helfer in Sachen Schönheit
Foto: Studio Condé Nast; Styling: Karina Fink & Alexandra Pasi

6. Dieser Spezialagent verpasst Zähnen einen neuen Anstrich: Der „Pearl Shine Dental Conditioner“ bildet einen dünnen weißen Film, der gleichzeitig für 16 Stunden vor neuen Verfärbungen schützt. Von Swiss Smile, 120 Euro.

7. Mehr als heiße Luft: Der „Supersonic“-Föhn von Dyson pustet selbst hüftlanges Haar in Minuten trocken und schützt mit Temperatursensor vor Hitzeschäden. 400 Euro. 

8. Präzise und effektiv: Das „Wunderbrow“-Gel füllt Lücken in den Brauen auf. Für einen natürlichen Look, der mehrere Tage hält. Von Wunder 2, in fünf Nuancen, je 30 Euro. 

9. Lancômes neueste Erfindung: Die „Skin Feels Good Teintverschönernde Feuchtigkeitspflege & natürlicher Glow“ deckt Unebenmäßigkeiten ab und erneuert den Teint mit antioxidativen Wirkstoffen. In acht Farben. je 34 Euro. 

10. Magisch! Die „Magnetic Lashes“ von Ardell haben hauchfeine Magnete am Wimpernband, die einfach von oben und unten an die eigenen Wimpern geheftet werden. Mehrfach verwendbar, 15 Euro. 

11. Die „Babycreme“ mit Sheabutter und Ringelblumenextrakt umschmeichelt raue Hände, Ellenbogen und trockene Nagelhaut so lange, bis sie geschmeidig sind. Von Boep, 10 Euro. 

12. Knackt den Farb-Code: „Perfect Pair Liquid Lipstick & Nail Polish“ von Alessandrokombiniert Nagellack und Lippenstift in derselben Nuance. In vier Farben, 15 Euro. 

Beauty-Tools | © Studio Condé Nast; Styling: Karina Fink & Alexandra Pasi
Waffen gegen Beauty-Probleme
Foto: Studio Condé Nast; Styling: Karina Fink & Alexandra Pasi