Gut für dich, gut für den Planeten

Sag Ja zu weichen Lippen, sag Ja zu unserer Umwelt!

Frau trägt Lippenpflege auf | © oyess | Funke Digital
Endlich eine Lippenpflege, die natürlich und nachhaltig ist!
Foto: oyess | Funke Digital

Wer heutzutage versucht dem Thema Nachhaltigkeit zu entkommen, kommt nicht weit. Nachhaltigkeit nimmt Einzug in jeden Lebensbereich. In der Ernährung, im alltäglichen Konsum, in der Mode – und natürlich in der Beauty-Branche. Beim Kauf von Beauty-Produkten greift man nicht mehr blind ins Drogerieregal, sondern scannt die Produkte auf ihre Inhaltsstoffe und darauf, wie sie produziert wurden. Wir wollen mehr als nur eine schöne Hülle. Und wir wollen die Plastikberge am Meer nicht noch vergrößern. OYESS hat sich genau das zur Mission gemacht: Unter dem Motto „Gut für dich, gut für den Planeten“ hat es eine Lippenpflege ins Leben gerufen, die natürlich, stylisch und dazu noch nachhaltig ist. Seit Februar 2021 bereichern die neuen Lippenpflegestifte den Beauty-Markt – und stechen dabei mit einem Merkmal besonders hervor: Was gut für deine Lippen ist, kann auch gleichzeitig gut für den Planeten sein und trotzdem Spaß machen!

Die Gründergeschichte von OYESS

Die drei OYESS-Gründer Nadja, Frank und Anna haben Lippenpflege schon einmal revolutioniert, als sie das Lippenpflege-Ei EOS auf den Markt brachten. Mit OYESS wollen die Beauty-Profis noch einen Schritt weitergehen, in dem sie eine Lippenpflege schaffen, die Verbraucher mit gutem Gewissen verwenden können. Stichwort: Conscious Beauty. „Es ist an der Zeit umzudenken, und wir glauben fest daran, dass jeder einen Teil dazu beitragen kann, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen“, erzählen die drei Gründer über ihre Idee. Zwei der Gründerinnen, Anna und Nadja, sind junge Mütter mit kleinen Kindern. Für sie ist es ein absolutes MUSS, als Unternehmerinnen verantwortungsbewusst zu handeln: „Als Mutter macht man sich nochmal ganz andere Gedanken, was wir hier schaffen und unseren Kindern hinterlassen. Es gibt aus unserer Sicht einfach keinen Grund, hier irgendwo Abstriche zu machen, wie das leider bei vielen Produkten immer noch der Fall ist.“ Bei der Entwicklung der Pflegestifte wurde deshalb bei Inhaltsstoffen, Verpackung und Produktion ganz genau hingeschaut. Die Produkt-Philosophie lautet: 100 % Naturkosmetik, BIO-Inhaltsstoffe, tierversuchsfrei, ohne Mikroplastik und Mineralöle sowie eine klimaneutrale und lokale Produktion. Heute ist das OYESS-Team stolz darauf, dass ihre Lippenpflegeprodukte all diese Standards erfüllen können. Gleichzeitig liegt es ihnen am Herzen, ein nachhaltiges Produkt zu schaffen, deren Anwendung Spaß macht und positive Emotionen auslöst.

Nachhaltige Produkte müssen weder bedeuten, auf etwas verzichten zu müssen, noch sollen sie langweilig oder teuer sein.“ Anna, Mitgründerin & Geschäftsführerin von OYESS

So entstand auch die Namensidee: Eine Lippenpflege, bei der wir voller Freude OH YES rufen wollen! Denn wenn wir die Produkte nutzen, haben wir ein gutes Gewissen – gegenüber der Umwelt und gegenüber der eigenen Gesundheit.

Einzigartige Verpackung: Nachhaltig & stylisch

Nachhaltige Naturkosmetik boomt, trotzdem gibt es leider immer noch viele Gründe, warum manche darauf verzichten (müssen). Dazu zählen unter anderem ein zu hoher Preis und eine langweilige Verpackung. OYESS möchte mit ihrem Lippenbalsam die Wahl einfacher machen; die Pflegestifte sind sowohl nachhaltig als auch stylisch und bieten mit einem durchschnittlichen Verkaufspreis (UVP) von 2,99 Euro ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis. So können alle was zum Thema Nachhaltigkeit beitragen und sich eine besonders gute Pflege gönnen.

Wir wollten ein Produkt schaffen, das man gern jeden Tag benutzt, weil es gute Pflege bietet, den Alltag verschönert und dazu noch gut für die Umwelt ist. Wir sind der Meinung, so etwas sollte jedem zugänglich sein – nur so können wir langfristig gemeinsam etwas verändern.“

Nadja, Mitgründerin & Geschäftsführerin von OYESS

Von der farbenfrohen Stifthülle bis zur Blisterverpackung– die OYESS-Produkte sind aus recycelten Materialien hergestellt und alle zu 100 % recycelbar. Das bedeutet: Der Stift und die Blisterkarte sind aus bereits einmal verwendeten Materialien produziert. Auf diese Weise durchlaufen sie ein zweites Mal den Kreislauf und produzieren so keinen neuen Müll. In Deutschland fallen nach Angaben des deutschen Naturschutzbundes (NABU) jährlich rund 6 Millionen Tonnen Plastikmüll an. Der Großteil davon entsteht durch private Haushalte und Büros. Deshalb ist es umso wichtiger, dass jeder seinen Teil dazu beiträgt, die Müllberge zu reduzieren. Nachdem der Lip Balm seinen Dienst getan hat und aufgebraucht ist, wird er so richtig entsorgt:

  • Die Stifthülle kommt in den Gelben Sack

  • Die Blisterkarte gehört zum Altpapier

Vier Lippenpflegestifte von OYESS in Pastellfarben | © oyess
Mit ihren pastelligen Farben sind die Pflegestifte ein echter Hingucker.
Foto: oyess

Warum OYESS gut für die Umwelt ist 

Wer sich die Blisterkarte der OYESS-Produkte näher anschaut, stellt fest, dass dort mehrere Siegel und Labels abgebildet sind. OYESS will dadurch Transparenz schaffen und klar zeigen, wofür die Produkte stehen:

CO2-neutral: Die Produkte werden allesamt in Deutschland hergestellt und sind klimaneutral. Sprich: Indem recycelte Materialien wie recycelter Kunststoff verwendet werden, werden keine fossilen Rohstoffe zur Herstellung benötigt und somit CO2-Emissionen reduziert. CO2 Emissionen, die dennoch entstehen, werden in Zusammenarbeit mit Klimaneutrale Produktion ausgeglichen. Hier unterstützt OYESS ein Projekt der Plastic Bank auf den Philippinen, die die Meere von Plastik befreien. Zudem sticht OYESS durch einen besonders kurzen Lieferweg hervor:

Bei unserer Produktion haben wir stark darauf geachtet, unsere Lieferketten so kurz wie möglich zu halten. Daher produzieren wir lokal in Deutschland.Frank, Mitgründer von OYESS

Leaping Bunny Siegel: Ein internationales Netzwerk von Tierschutzorganisationen hat das Leaping Bunny Siegel im Jahr 1996 gegründet, darunter auch der Deutsche Tierschutzbund. Leaping Bunny ist das einzige internationale Siegel, das tierversuchsfreie Produkte kennzeichnet. Zwar dürfen seit 2013 in der EU keine Tierversuche mehr durchgeführt werden, doch Unternehmen können nach wie vor Tierversuche im Ausland durchführen lassen, wenn sie ihre Produkte außerhalb der EU verkaufen. Leaping Bunny erlaubt dies nicht und geht sogar noch weiter: das Siegel wird nur denjenigen verliehen, die nachweisen können, dass kein einziger verwendeter Inhaltsstoff jemals irgendwo auf der Welt an Tieren getestet wurde. Somit sagt OYESS ganz klar NEIN zu Tierversuchen und Tierleid – und OH YES zu Tierschutz und Tierliebe.

Ohne Mineralöle: In den OYESS-Lippenpflegestiften ist nichts enthalten, was man sich nicht auf die Lippen geben würde. Die Inhaltsstoffe sind zu 100 % natürlichen Ursprungs, davon stammen 95 % aus biologischem Anbau. Mineralöle, Parabene, Palmöl und Mikroplastik sucht man vergeblich! Doch warum ist Mineralöl eigentlich so problematisch? Und welche Inhaltsstoffe sollten in einer guten Lippenpflege enthalten sein? Mehr dazu findet ihr im nächsten Abschnitt.

Inhaltsstoffe im Check: Was beinhaltet gute Lippenpflege?

Nach Angaben des Wissenschaftliche Ausschuss für Verbrauchersicherheit (SCCS) verschlucken regelmäßige Anwender rund 20 Gramm Lippenpflegestifte im Jahr – das sind umgerechnet 4 ganze Pflegestifte1. Kurz gesagt: Was auf unseren Lippen landet, gelangt auch in unseren Körper. Grund genug, sich einmal näher anzuschauen, was gute Lippenpflege beinhalten sollte – und was NICHT.

Stiftung Warentest hat im Jahr 2017 35 Lippenpflegeprodukt getestet und in insgesamt 18 davon kritische Inhaltsstoffe gefunden. Dabei handelte es sich überwiegend um Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis, die im Verdacht stehen, krebserregend zu sein. Enthält Lippenpflege folgende Zutaten, sollten sie daher lieber nicht im Einkaufskorb landen: Mineral oil saturated hydrocarbons (gesättigte Kohlenwasserstoffe), Mineral oil aromatic hydrocarbons (aromatische Kohlenwasserstoffe) sowie Polymer oligomeric saturated hydrocarbons (synthetische Kohlen­wasser­stoffe). Für die Herstellung von manchen Lippenpflegestiften wird außerdem Paraffinöl verwendet (Paraffinum Liquidum oder Petrolatum). Dabei handelt es sich um raffiniertes Erdöl, das die Lippen mehr austrocknet, anstatt sie zu pflegen. Und wer möchte sich schon Mineralöl oder Erdöl auf die Lippen schmieren? Das Verbraucherportal rät daher zu Naturkosmetik-Marken, da diese keine Mineralöle verwenden dürfen. OYESS hat eine Formel entwickelt, die vollkommen natürlich ist: Die Lip Balms bestehen aus hochwertiger Bio-Sheabutter, Bio-Jojobaöl, Bio-Kokosöl und ausgewählte Bio-Wachsen, die unsere Lippen verwöhnen und pflegen.

Zwei Lippenpflegestifte, angeordnet mit Früchten | © oyess
Schön fruchtig: OYESS Superfruits enthält wertvolles Bio-Granatapfelsamen-Öl.
Foto: oyess

Pflege-Tipps für trockene Lippen

Ausgerechnet beim sinnlichsten Organ hat man oft das Gefühl, dass es besonders schnell trocken und spröde wirkt. Die gute Nachricht: Trockene Lippen bekommt man schnell wieder in den Griff! Wer die Ursache erkennt und ein paar einfache Pflegetipps befolgt, kann sich im Nu über weiche Lippen freuen.

Ursachen für trockene Lippen

Es ist keine Einbildung: Unsere Lippen trocknen tatsächlich sehr schnell aus und brauchen dadurch viel Pflege. Das liegt an ihrer Beschaffenheit: Die Lippenhautschicht ist besonders dünn und verfügt über kaum Talg- und Schweißdrüsen. Folglich kann die Lippenhaut selbst keinen natürlichen Fettfilm produzieren und verliert schneller an Feuchtigkeit als andere Hautpartien. Das macht sie besonders anfällig für äußere Einflussfaktoren wie Kälte oder trockene Luft. Die meisten Menschen leiden vor allem in den Wintermonaten unter rissigen und spröden Lippen. Der Wechsel von kalter Außenluft und trockener Heizungsluft verstärkt dies noch zusätzlich. Apropos Kälte: Habt ihr euch schon mal gefragt, warum sich Lippen bei Minustemperaturen bläulich verfärben? Unter der dünnen Lippenhautschicht befinden sich zahlreiche dicht aneinander liegende Blutgefäße, weshalb unsere Lippen einen natürlichen rosa Farbton haben. Bei niedrigen Temperaturen schließen sich die Blutgefäße, die Sauerstoffversorgung verringert sich und die Lippen nehmen einen bläulichen Ton an. Im Sommer sind die Lippen zwar weniger trocken als im Winter, aber auch UV-Strahlung oder Salzwasser reizen die empfindliche Lippenhaut.

Neben äußeren Einflüssen spielt die Ernährung ebenfalls eine wichtige Rolle. Eingerissene Mundwinkel, spröde Lippen – das sind oft Anzeichen für einen Eisen- oder Zinkmangel. Aber auch ein Mangel an Vitamin B2 und B12 kann rissige Mundwinkel verursachen. Für schöne, weiche Lippen ist es daher wichtig, die richtigen Vitamine und Nährstoffe zu sich zu nehmen.

Manchmal reichen schon kleine Angewohnheiten aus, damit die Lippen austrocknen: Wer raue Lippen hat, neigt oft dazu, sie mit seiner Zunge zu befeuchten. Dadurch erreicht man allerdings das Gegenteil. Der Speichel verdunstet auf den Lippen, sodass diese noch mehr austrocknen. Außerdem entnimmt man mit der Zunge die ohnehin schon sehr dünne Fettschicht auf den Lippen.

Übrigens: Wusstet ihr, dass Zahnpasta die Lippen austrocknet? Die enthaltenen Tenside und Inhaltsstoffe wie Minze mögen unsere Lippen nicht. Vor allem die obere Lippenschicht leidet darunter. Da auf Zahnpasta zu verzichten, keine Lösung ist, haben wir folgenden Tipp: Vor dem Zähneputzen großzügig Lippenpflege auftragen, damit die Zahnpasta nicht direkt auf der sensiblen Lippenhaut landet. Nach dem Zähneputzen darauf achten, dass Zahnpastareste an den Mundwinkeln gründlich entfernt werden.

Tipps für geschmeidige Lippen  

  1. Der erste und einfachste Schritt für geschmeidig weiche Lippen lautet – viel trinken! Denn wir alle wissen: Nehmen wir über den Tag zu wenig Flüssigkeit zu uns, macht sich das sofort auf der Haut bemerkbar. Da die Lippenhaut sich nicht selbst „befeuchten kann, muss man mit ausreichend Flüssigkeit nachhelfen.

  2. Bevor man die Lippen mit der richtigen Pflege versorgt, sollte man diese zunächst von überschüssigen Hautschüppchen befreien. Ein Peeling ist angesagt! Dieses lässt sich ganz einfach aus Honig und etwas Zucker selbst zusammen mischen. Die Mischung sanft auf die Lippen auftragen, einmassieren und mit lauwarmem Wasser wieder abwaschen. Die Lippen fühlen sich direkt weicher an und sind optimal für die Pflege vorbereitet. 

  3. Bei stark trockenen und aufgesprungen Lippen empfiehlt es sich, eine dicke Schicht Lippenpflege vor dem Schlafengehen aufzutragen. Über Nacht können die pflegenden Inhaltsstoffe wunderbar einziehen und ihre Wirkung entfalten, sodass man am nächsten Morgen mit superweichen Lippen aufwacht.

  4. Da eine falsche Ernährung sowie ein Vitaminmangel die Ursache für spröde Lippen sein können, sollte man seinen Speiseplan mit nährstoffreichen Lebensmitteln füllen. Vor allem Eisen und Zink sind wichtig. Das Spurenelement Zink ist in Haferflocken, Linsen, Hartkäse sowie Kürbis- und Sonnenblumenkernen enthalten. Eisen bekommt der Körper nicht nur durch Fleisch, sondern auch durch Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, grünes Gemüse, Rote Beete und Nüsse.

  5. So sehr wir einen bunten Kussmund feiern – unsere Lippen freuen sich nicht immer darüber. Viele Lippenstifte enthalten Inhalts- und Duftstoffe, die unsere Lippen reizen. Obwohl inzwischen viele Lippenstifte auch pflegende Inhaltsstoffe enthalten, entziehen sie den Lippen auf Dauer Feuchtigkeit. Unser Tipp: Erst eine Schicht Lip Balm auftragen, dann den Lippenstift. Dadurch haben die Lippen nicht nur ein glänzendes Finish, sondern fühlen sich auch großartig an!

  6. Mit ein paar einfachen Hausmitteln lassen sich ebenfalls schöne weiche Lippen zaubern. Dazu gehören Honig, Kokosöl oder Aloe vera. Alternativ kann man sich auch eine Lippenpflege zulegen, die diese natürlichen und pflanzlichen Inhaltsstoffe vereint – wie die Pflegestifte von von OYESS. Die nachhaltigen Naturkosmetik-Produkte gibt es aktuell in den Geschmacksvarianten Superfruits, Ginger, Natural und Coconut.

Die pastellfarbigen Pflegestifte passen perfekt in jede Hosen- oder Handtasche und sind somit der ideale Beauty-Alltagshelfer. Mit der Kombination aus Style, Nachhaltigkeit und Pflege, trifft die Marke OYESS so genau ins Schwarze, was die aktuellen Konsumentenwünsche angeht. 

„Bei Alnatura achten wir auf die Verpackungen der angebotenen Produkte. OYESS bietet Lippenpflege aus recycelten Materialien an, so entsteht kein neuer Plastikmüll!“ Alnatura

Erhältlich sind die OYESS-Produkte im Drogeriekanal oder Online-Shop bei Rossmann, online bei flaconi.de und ab April 2021 auch in ausgewählten Alnatura Märkten.

Gewinnspiel
Geschmeidig weiche Lippen mit OYESS

Wir verlosen eines von fünf Lippenpflege-Sets mit den Sorten Superf...

Geschmeidig weiche Lippen mit OYESS
1https://www.test.de/Lippenpflege-Kritische-Stoffe-in-jedem-zweiten-Stift-5141194-0/
Mehr zum Thema