Mächtiges Mädchen

Millie Bobby Brown: Hollywoods Wunderkind und Allround-Talent

Millie Bobby Brown | © Getty Images | Roy Rochlin
Ihr Aufstieg zur gefeierten Schauspielerin war steinig, heute kennt der Hype um ihre Person keine Grenzen: Millie Bobby Brown.
Foto: Getty Images | Roy Rochlin

Erst 15 Jahre alt, aber schon eine ganz große Nummer: Millie Bobby Brown. Der Jungstar zählt zu den bestverdienenden Schauspielerinnen in ihrer Altersklasse und Netflix-Fans verehren sie für ihre Rolle der Eleven (Elf) in "Stranger Things".

Wer ist Millie Bobby Brown?

Am 19. Februar 2004 wird sie als drittes von vier Kindern in Malaga geboren. Mit vier Jahren zieht ihre Familie aus der südlichen Provinz Andalusiens zurück in die britische Heimat ihrer Eltern Kelly und Robert, nach Bournemouth. Millie entdeckt früh ihre Leidenschaft für die Schauspielerei, nimmt an Workshops teil und besucht eine Schauspielschule. Um ihre Karriere voranzutrieben entscheiden sich die Browns im Jahr 2011, ihr Haus in England zu verkaufen und in die USA nach Orlando (Florida) zu ziehen. Die damals 7-Jährige ergattert einige Rollen, u.a. die der jungen Alice in zwei Folgen von "Once Upon a Time in Wonderland" und einige Gastauftritte in "Grey's Anatomy" und "Navy CIS". Der große Durchbruch bleibt aber vorerst aus, was die Familie fast in den Ruin treibt. "Es gab Zeiten, da wussten wir nicht, ob wir uns Essen kaufen oder die Miete zahlen können. Es war sehr hart. Es gab viele Tränen", erzählt Millie Bobby Brown laut 'Daily Mail'. Die Familie entscheidet sich daraufhin zurück nach Großbritannien zu ziehen. Millie will ihren Traum aber noch nicht aufgeben - und lebt ab diesem Zeitpunkt bei ihrer Tante.

Der große Wendepunkt in ihrem jungen Leben

Dann kommt tatsächlich der Wendepunkt in ihrem jungen Leben: Millie wird zum Vorsprechen für die Hauptrolle Eleven in der Netflix-Serie "Stranger Things" eingeladen. Durch den enormen Druck, der auf ihr lastet, das Vorsprechen erfolgreich zu meistern, erleidet sie damals während dem Casting einen Zusammenbruch. ABER: Am Ende bekommt sie die Hauptrolle - unter der Bedingung sich die Haare abzurasieren, was sie ohne zu zögern auch tut. Das ist der Startschuss einer ganz großen Karriere. 

Millie mit ihren 'Stranger Things'-Kollegen: Noah Schnapp, Gaten Matarazzo, Sadie Sink, Caleb McLaughlin und Finn Wolfhard. | © Getty Images | Frazer Harrison
Millie mit ihren 'Stranger Things'-Kollegen: Noah Schnapp, Gaten Matarazzo, Sadie Sink, Caleb McLaughlin und Finn Wolfhard.
Foto: Getty Images | Frazer Harrison

Millie Bobby Brown als Eleven in Stranger Things

Mit ihrer Rolle der Eleven (Elf) mit paranormalen Fähigkeiten in der Netflix-Serie "Stranger Things" spielt sie sich in die Herzen der Zuschauer. Ohne mit der Wimper zu zucken, ließ sie sich für die Rolle den Kopf rasieren. Der Kurzhaarschnitt ist das Markenzeichen ihrer Serienrolle. Im Juli 2016 strahlt Netflix dann die erste Staffel mit ihr als Hauptfigur aus. Staffel zwei folgte - genau wie zahlreiche Auszeichnungen. Der Erfolgsschlager spielte Netflix Millionen in die Kasse und lässt die junge Schauspielerin und ihre Kollegen (darunter Gaten Matarazzo und Finn Wolfhard) über Nacht zu wahren Ikonen werden. Vom Time-Magazin wurde sie 2018 in die Liste der „25 einflussreichsten Teenager“ aufgenommen. Heute hat der Teenager ein geschätztes Vermögen von rund 5,6 Millionen Euro. Pro "Stranger Things"-Folge soll Millie etwa 30.000 Euro verdienen. 

Allroundtalent und Tausendsassa

Millie Bobby Brown ist längst nicht mehr nur Schauspielerin: Sie unterschreibt einen Modelvertrag bei IMG, tanzt in Musikvideos von internationalen Künstlern ("Girls Like You" von Maroon 5, "Find Me" von Sigma feat. Birdy oder "In My Feelings" von Drake), rappt nebenher, gibt in "Godzilla: King of Monsters" ihr Spielfilmdebut. ziert Magazin-Cover und wird zur bislang jüngsten UNICEF-Sonderbotschafterin ernannt. Ach ja, und eine eigene Figur im Computerspiel "Sims" bekommt sie auch. Der Hype um ihre Person scheint kein Ende zu nehmen.

Millie Bobby Brown ist die jüngste UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten. | © Getty Images | NurPhoto
Millie Bobby Brown ist die jüngste UNICEF-Sonderbotschafterin aller Zeiten.
Foto: Getty Images | NurPhoto

Neuester Coup: Sie wurde für die Verfilmung der Enola Holmes Mysteries Romanreihe von US-Autorin Nancy Springer nicht nur für die Hauptrolle, sondern auch als Produzentin in Zusammenarbeit mit Legendary Entertainment engagiert. Zu Recht bezeichnen ihre Fans sie gerne als Wunderkind.

Aktuell lebt sie mit ihrer Familie in Atlanta, Georgia, wo die "Stranger Things"-Staffeln gedreht werden.

Millie Bobby Brown rappt bei The Tonight Show starring Jimmy Fallon | © Getty Images | NBC
Noch eines ihrer zahlreichen Talente: rappen - hier in der Show von Jimmy Fallon.
Foto: Getty Images | NBC

Stilikone mit gerade mal 15 Jahren?

Andere Teenager tragen mit 15 Jahren Jeans und T-Shirt, Millie sieht man dagegen häufig in Calvin Klein, Valentino, Louis Vuitton oder Giambattista Valli. Die Designer reißen sich darum, den jungen Filmstar einzukleiden. Bei den Fashion Shows sitzt sie neben den ganz großen Stars in der Front Row und gratuliert anschließend den Designern zu einer gelungenen Show. Auch für die britische Vogue wurde sie in edlen Roben abgelichtet - mit ihren gerade mal 15 Jahren posiert sie stolz und selbstbewusst und kann locker mit der obersten Liga der Schauspielerinnen aus Hollywood mithalten.  Verantwortlich für ihre Looks ist übrigens Stylist Thomas Carter Phillips, der u.a. auch Emmy Rossum in Stil-Fragen berät. 

Mit ihren gerade mal 15 Jahren beweist Millie Bobby Brown Stilbewusstsein wie die ganz Großen Hollywoods - hier mit Nikki Reed und Selma Blair. | © Getty Images | Donato Sardella
Mit ihren gerade mal 15 Jahren beweist Millie Bobby Brown Stilbewusstsein wie die ganz Großen Hollywoods - hier mit Nikki Reed und Selma Blair.
Foto: Getty Images | Donato Sardella

Millie Bobby Brown und Social Media

Millie ist mit ihren 15 Jahren mit Instagram, Facebook und Twitter aufgewachsen - kein Wunder also, dass sie ihre Fangemeinde via Social Media stets auf dem Laufenden hält und unfassbar viele Follower (fast 19 Millionen allein auf Instagram!) hat. Neben Updates zu laufenden Dreharbeiten zeigt sie auch Schnappschüsse aus ihrem Privatleben und Selfies mit anderen Stars. 

Was viele nicht über Millie wissen

  • Dass die junge Schauspielerin eigentlich Britin ist hört man ihr nicht an. Sie verriet einst, dass sie sich den amerikanischen Akzent mit Hilfe des Disney Channels antrainiert hat.

  • Millie ist eine echte Sportskanone. Besonders Kampfsportarten haben es ihr angetan: Thai-Boxen, Jiu Jitsu und Boxen sind ihre Favourites!

  • Als erfolgreiche Hollywoodschauspielerin hat Millie keine Zeit die Schulbank zu drücken. Sie wird von einem Privatlehrer zuhause unterrichtet.

  • Sie träumt von einer Rolle an der Seite von Jodie Foster.

Zählbild