Extraboost an Vitaminen, Antioxidantien & Co.

"Your Super"-Mischungen wirken kleine Wunder

Superfood | © PR
Die Mischung macht's: Superfood in Pulverform.
Foto: PR

Mit Superfood in Pulverform wollen die Start-up Gründer Kristel de Groot und Michael Küch gesunde Ernährung einfacher machen. 

Man könnte die Geschichte knackig in einem Satz erzählen: Alles super gemacht. Dann hätte man einen mauen Witz gerissen und wäre im Thema: "Your Super" heißt das Berliner Start-up von Kristel de Groot und Michael Küch, einem holländisch-deutschen Paar. Sie vertreiben Superfood-Mischungen in Pulverform und recyclingfähigen Dosen. Für unterwegs haben sie praktische Portionsbeutel entwickelt, und bei jedem Kauf spendet man für mangelernährte Kinder. Das sei ihre Doppel-Definition von Superfood, sagt Michael Küch.  

Die Geschichte von "Your Super” 

Power haben die beiden jedenfalls genug: Mit gerade mal 27 hat Kristel einen Master, ist Yogalehrerin, Gesundheits- und Nachhaltigkeits-Coach. Früher spielte sie professionell Tennis, ebenso wie Michael, der bei einer Unternehmensberatung kündigte, um mit Kristel ein "Healthy-Start-Upper" zu werden, wie er sagt. Sieben Fertigmischungen mit unterschiedlicher Zielsetzung, z.B. Muskelaufbau, schöne Haut oder mehr Energie, vertreiben sie bislang, alle vegan, bio-zertifiziert und mit den besten Zutaten wie Blaubeeren aus Finnland, Weizen- und Gerstengras aus Deutschland und französische Spirulina. Den Rest ihrer Mission rühren sie über soziale Netzwerke an: hübsch fotografierte Rezepte, Ernährungstipps, Einblicke in ihren Alltag. Vor einem halben Jahr eröffneten die beiden ihr zweites Office, im Surfer-Paradies Venice Beach. 

"Your Super"-Gründer Michael Küch und Kristel de Groot. | © PR
"Your Super"-Gründer Michael Küch und Kristel de Groot.
Foto: PR

Lief übrigens nicht immer so gut: Mit 24 erhält Michael Küch die Diagnose Hodenkrebs. Andere in seinem Alter machen da Weltreisen oder ziehen um die Häuser, er durchlebt "das ganze Programm": OP, Chemo, Bestrahlung. Kristel baut ihn auf, psychisch und physisch. Sie kauft alle möglichen wertvollen Dinge (Maca, Weizengras, Chia-Samen, Lucuma) und mixt ihm daraus Drinks,  um sein Immunsystem nach der Chemo wieder zu stärken. Er merkt, wie die Kraft zurückkehrt, die Energie. Superfood – das hatte er bis dahin mit Öko-Fundamentalisten verbunden. “Aber diese Samen und Pflanzen werden schon ewig verwendet, um Menschen gesund zu erhalten – und gesund zu machen.”  

Superfood in Pulverform. | © PR
Superfood in Pulverform.
Foto: PR

Funktionaler müsste das Ganze nur werden, denkt er irgendwann. Und zeitgemäßer aussehen. Mit Kristel de Groots Mutter und Tante, beide Ernährungswissenschaftlerinnen, entwickelt das Paar die Mischungen. “Wir verkaufen Superfood nicht als Heilmittel”, sagen sie. “Aber wir wollen dazu inspirieren, sich gesünder zu ernähren.” In einer modernen Welt, in der aus Zeitmangel oder digitaler Ablenkung nicht mehr richtig gegessen wird, sei diese Form der Ernährung das ideale Instrument.  

Die meisten konzentrieren sich auf die "drei Makros" – Kohlenhydrate, Fette, Eiweiße. Doch acht von zehn Menschen nehmen zu wenig Mineralien zu sich, die Pulver seien die passende Ergänzung. Eins habe er gelernt, sagt Michael:  

“Man kann im Leben nicht alles kontrollieren. Was man zu sich nimmt, aber schon.” 

Gerade war er beim Gesundheitscheck. Er ist kerngesund.  

Was ist Superfood? 

Die beiden Gründer sind überzeugt davon, dass nährstoffreiche Lebensmittel für jeden Menschen zugänglich sein sollten. 

Vegane Rezepte für jeden Tag

Vegane Rezepte für jeden Tag | © iStock | VeselovaElena
Text: Silke Stuck