Vom 1. bis zum 100. Jubiläum

Hochzeitstage: Alle Ehejubiläen im Überblick

Ein Paar feiert seinen Hochzeitstag.  | © iStock | AleksandarNakic
Der Hochzeitstag erinnert jedes Jahr an den schönsten Tag im Leben.
Foto: iStock | AleksandarNakic

Die Ehe muss gefeiert werden – und zwar jedes Jahr! Den Hochzeitstag zu feiern ist ein schöner und traditioneller Brauch, der in den ersten Ehejahren noch fleißig und mit Freunde zelebriert wird. Doch im Laufe der Zeit werden meist nur noch die großen Ehejubiläen gefeiert. Viel zu schade, denn jeder einzelne Hochzeitstag trägt eine besondere Bezeichnung und Geschichte, die auf mehrere Jahrhunderte zurückgeht. Welcher Hochzeitstag an welchem Jahrestag ansteht, verraten wir hier!

Geschenk zum Hochzeitstag 

Die Wertschätzung der Ehe und die Liebe zum Partner kann durch ein kleines Geschenk zum Ausdruck gebracht werden. Viele Paare feiern ihren Jahrestag mit einem gemeinsamen Essen oder mit einer kleinen Aufmerksamkeit wie Blumen oder Pralinen. Wem das zu langweilig ist, kann sich ja bei der Ideenfindung von der jeweiligen Bezeichnung des Hochzeitstages inspirieren lassen. Schließlich ist es ein traditioneller Brauch, dem Partner etwas aus dem Material zu schenken, das dem Hochzeitstag seinen Namen gibt.  

Geschenkideen zur Hochzeit

Geschenkideen zur Hochzeit | © iStock | IrinaBort

Die wichtigsten Hochzeitstage 

In Deutschland werden Hochzeitstage bereits seit Jahrhunderten gefeiert. Da ihre Namen aus verschiedenen Regionen stammen, doppeln oder variieren sie teilweise heute noch. So feiert man beispielsweise die hölzerne Hochzeit in Süddeutschland schon am fünften Jahrestag und im Norden von Deutschland erst am zehnten Hochzeitstag. Damit keiner bei all diesen Bezeichnungen durcheinanderkommt, haben wir die wichtigsten Hochzeitstage inklusiver Symbolik zusammengetragen: 

Tag der Hochzeit: Weiße oder grüne Hochzeit 

Für das Ehepaar ist der Tag der Hochzeit ein Neuanfang. Dieser Tag wird als weiße Hochzeit bezeichnet, da die Farbe Weiß symbolisch für etwas Neues steht. Als grüne Hochzeit wird der Tag der Hochzeit ebenfalls bezeichnet, weil das frisch vermählte Ehepaar noch "grün" hinter den Ohren ist.  

1. Hochzeitstag: Papierhochzeit 

Der Grundgedanke hinter dieser Bezeichnung ist, dass die Ehe noch dünn und empfindlich ist, wie ein hauchdünnes Blatt Papier. 

Übrigens: Viele Ehepaare essen am ersten Hochzeitstag ein Stück von der Hochzeitstorte, die man ein Jahr zuvor eingefroren hat.  

2. Hochzeitstag: Baumwollene Hochzeit 

Das Paar ist nach dem zweiten Ehejahr reißfester und ihre Verbindung ist noch mehr zusammengewachsen. Im Laufe der Zeit wird die weiche, faserige Baumwolle nach dem Durchlaufen einiger Prozesse zum festen Stoff verarbeitet. Und genau das erfordert auch die Ehe: viel Arbeit, bis sie fest genug ist und man gemeinsam allen Problemen standhalten kann. 

3. Hochzeitstag: Lederne Hochzeit 

Nach dem dritten Ehejahr hat sich das Paar kennen und lieben gelernt – sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten. Wie auch das Leder ist die Beziehung widerstandsfähig und verlässlich. 

4. Hochzeitstag: Seidene Hochzeit 

Seide ist sehr wertvoll und obwohl sie sich sehr leicht und zart anfühlt, so besitzt der Stoff eine gewisse Festigkeit. Diese Merkmale stehen symbolisch für vierjährige Ehe. 

5. Hochzeitstag: Hölzerne Hochzeit 

Nach fünf Ehejahren ist die Beziehung genauso stabil, beständig und stark wie Holz und soll in den nächsten Jahren immer weiter wachsen und kräftiger werden.  

6. Hochzeitstag: Zinnerne Hochzeit 

Zinn ist ein weiches und formbares Material und steht sinnbildlich für die Formbarkeit der Ehe. Zudem sollte wie Zinn auch die Ehe immer wieder ein bisschen aufgeputzt und poliert werden.  

7. Hochzeitstag: Kupferne Hochzeit  

Ist das verflixte siebte Ehejahr überstanden, darf die kupferne Hochzeit gefeiert werden. Der siebte Hochzeitstag wird als kupferne Hochzeit bezeichnet, weil Kupfer mit der Zeit aufpoliert werden muss, da es sonst Patina ansetzt. Auch wenn die Ehe nach sieben Jahren schon im Alltag angekommen ist, soll die Kupferhochzeit daran erinnern, die Beziehung immer wieder frisch zu halten. 

8. Hochzeitstag: Blecherne Hochzeit 

Die Blechhochzeit ist zugegebenermaßen nicht der charmanteste Titel für einen Hochzeitstag: Die symbolische Bedeutung von Blech soll dabei darauf hinweisen, dass die Beziehung nach acht Ehejahren noch genauso formbar ist wie Blech.  

9. Hochzeitstag: Keramikhochzeit 

Da die meisten Ehepaare den zehnten Hochzeitstag als erstes rundes Jubiläum zum Anlass für ein größeres Fest nehmen, wird der neunte Hochzeitstag, die Keramikhochzeit, meist nicht gefeiert. Zwar erscheint Keramik als sehr zerbrechlich, doch im Grunde handelt es sich um ein stabiles Material. Die Ehe ist nach neun Jahren gereift, hat eventuell schon den einen oder anderen Sprung, kann aber wie eine Keramiktasse wieder repariert werden. 

Die schönsten Sprüche zur Hochzeit

Hochzeitspaar, das sich küsst | © iStock | Wavebreakmedia

10. Hochzeitstag: Rosenhochzeit 

Die Rosenhochzeit markiert das erste runde Ehejubiläum und das erste gemeinsam gemeisterte Jahrzehnt. Die Rose gilt nicht nur als die Königin der Blumen, sondern symbolisiert auch die Liebe. Auch wenn die Rose eine wunderschöne Blume ist, weist ihr Stängel doch spitze Dornen auf. Und weil sicherlich jedes Ehepaar nach zehn Ehejahren auch schon einige kleinere oder gar größere Unstimmigkeiten erleben musste, trägt das zehnte Jubiläum seinen Namen zu Recht.  

12 ½. Hochzeitstag: Petersilienhochzeit 

Die Petersilienhochzeit fällt ein wenig aus der Reihe, da viele Hochzeitstage nach Metallen oder Naturmaterialien benannt sind. Dazu kommt, dass man sie nach 12 Jahren und 6 Monaten, also mitten im 13. Jubiläumsjahr, feiert. Die Petersilienhochzeit markiert die halbe Strecke bis zur Silberhochzeit (25 Jahre). Das Petersilienkraut soll durch seine fransige Optik die Höhen und Tiefen einer Ehe symbolisieren.  

15. Hochzeitstag: Gläserne Hochzeit 

Die Beziehung kann auch nach 15 gemeinsamen Ehejahren so zerbrechlich sein wie Glas. Paare, die 15 Jahre verheiratet sind haben bereits viel erlebt und kennen sich in und auswendig. Dennoch sollte man sich nicht darauf verlassen, dass alles so bleiben muss. Denn Glas und Kristall sind zwar hart, können aber zerspringen, wenn man nicht behutsam damit umgeht. 

20. Hochzeitstag: Porzellanhochzeit 

Gutes Porzellan ist teuer und wurde schon früher als weißes Gold bezeichnet. Und genau aus diesen Eigenschaften heraus lässt sich auch der Name für den 20. Hochzeitstag ableiten. Eine Ehe, die 20 Jahre hält, darf zu Recht als teuer und kostbar angesehen werden.  

Die Lieblingshotels der Redaktion

Die Lieblingshotels der Redaktion | © iStock | Oleh_Slobodeniuk

25. Hochzeitstag: Silberhochzeit 

Einer der beliebtesten Hochzeitstage ist der 25. Hochzeitstag, die Silberhochzeit. Die Ehe dauert nun schon ein viertel Jahrhundert! Die Ehe ist so wertvoll wie Silber – es glänzt und ist nur schwer zerstörbar. Wenn man es nicht richtig pflegt, kann es mit der Zeit allerdings anlaufen. 

30. Hochzeitstag: Perlenhochzeit 

Nicht viele Ehepaare erleben heutzutage noch ihren 30. Hochzeitstag. Die Perlen einer Kette stehen symbolisch für die vielen sich aneinanderreihenden Tage der Ehe. In diesen drei Jahrzehnten ist viel passiert, es wurden vielleicht Kinder geboren oder gemeinsam ein Haus gebaut und es gab sicherlich gute aber auch schwierige Zeiten. Doch letztendlich hat das Ehepaar immer zusammengehalten. 

50. Hochzeitstag: Goldene Hochzeit

Die goldene Hochzeit ist immer Anlass für ein großes Fest, schließlich ist das Ehepaar nun schon ein halbes Jahrhundert verheiratet! Gold ist nicht nur das wertvollste aller Edelmetalle, sondern auch das Symbol für die Sonne, das Licht und die Reinheit. Viele Paare erneuern nach 50 Jahren ihr Eheversprechen in der Kirche und feiern gemeinsam mit Familie und Freunden. 

60. Hochzeitstag: Diamanthochzeit

Die Diamanthochzeit ist heutzutage ein sehr seltenes Jubiläum. Zum einen heiraten Paare nicht mehr so jung, wie das früher der Fall war und zum anderen gehören heutzutage Scheidung und Trennung zum Alltag. Symbolisch steht der Diamant für Widerstandskraft und ist sehr wertvoll. All das trifft auf das Ehejubiläum nach 60 Jahren zu. 

Weitere Hochzeitstage

Die wichtigsten Hochzeitstage und Jubiläen haben wir nun erklärt. Da aber jeder Hochzeitstag einen besonderen Namen hat und auch unbedingt gefeiert werden sollte, haben wir hier alle restlichen Hochzeitstage aufgelistet: 

  • 11. Hochzeitstag: Stahlhochzeit

  • 12. Hochzeitstag: Nickelhochzeit 

  • 13. Hochzeitstag: Veilchenhochzeit 

  • 14. Hochzeitstag: Elfenbeinhochzeit 

  • 16. Hochzeitstag: Saphirhochzeit 

  • 17. Hochzeitstag: Orchideenhochzeit 

  • 18. Hochzeitstag: Türkishochzeit 

  • 19. Hochzeitstag: Perlmutthochzeit 

  • 21. Hochzeitstag: Opalhochzeit 

  • 22. Hochzeitstag: Bronzehochzeit 

  • 23. Hochzeitstag: Titanhochzeit 

  • 24. Hochzeitstag: Satinhochzeit 

  • 26. Hochzeitstag: Jadehochzeit 

  • 27. Hochzeitstag: Mahagonihochzeit 

  • 28. Hochzeitstag: Nelkenhochzeit

  • 29. Hochzeitstag: Samthochzeit 

  • 31. Hochzeitstag: Lindenhochzeit

  • 32. Hochzeitstag: Seifenhochzeit

  • 33. Hochzeitstag: Zinnhochzeit

  • 33 ⅓. Hochzeitstag: Knoblauchhochzeit

  • 34. Hochzeitstag: Amberhochzeit

  • 35. Hochzeitstag: Leinwandhochzeit

  • 36. Hochzeitstag: Smaragdhochzeit

  • 37. Hochzeitstag: Machalithochzeit

  • 37 ½. Hochzeitstag: Aluminiumhochzeit

  • 38. Hochzeitstag: Feuerhochzeit

  • 39. Hochzeitstag: Sonnenhochzeit

  • 40. Hochzeitstag: Rubinhochzeit 

  • 41. Hochzeitstag: Birkenhochzeit

  • 42. Hochzeitstag: Granathochzeit

  • 43. Hochzeitstag: Bleihochzeit

  • 44. Hochzeitstag: Sternenhochzeit

  • 45. Hochzeitstag: Messinghochzeit

  • 46. Hochzeitstag: Lavendelhochzeit

  • 47. Hochzeitstag: Kaschmirhochzeit

  • 48. Hochzeitstag: Diademhochzeit

  • 49. Hochzeitstag: Zederne Hochzeit

  • 51. Hochzeitstag: Weidenhochzeit

  • 52. Hochzeitstag: Topashochzeit

  • 53. Hochzeitstag: Uranhochzeit

  • 54. Hochzeitstag: Zeushochzeit

  • 55. Hochzeitstag: Platinhochzeit 

  • 61. Hochzeitstag: Ulmenhochzeit

  • 62. Hochzeitstag: Aquamarinhochzeit

  • 63. Hochzeitstag: Quecksilberhochzeit

  • 64. Hochzeitstag: Himmelshochzeit

  • 65. Hochzeitstag: Eiserne Hochzeit

  • 66. Hochzeitstag: Schnittlauchhochzeit

  • 67 ½. Hochzeitstag: Steinerne Hochzeit

  • 70. Hochzeitstag: Gnadenhochzeit 

  • 80. Hochzeitstag: Eichenhochzeit 

  • 90. Hochzeitstag: Marmorne Hochzeit

  • 100. Hochzeitstag: Himmelshochzeit 

Zählbild