Kurztrip zurück zur Liebe

Beziehungsretter Urlaub 

Paar sitzt auf einem Felsen und blickt in die Ferne | © Unpslash | Timo Stern
Ein Kurztrip kann eine angeknackste Beziehung retten.
Foto: Unpslash | Timo Stern

Im stressigen Alltag bleibt die Beziehung oft auf der Strecke: Termindruck im Job, die Kinder wollen bespaßt werden und auch die Freunde sollen nicht kurz kommen. Da bleibt oftmals keine Zeit mehr für Zweisamkeit und aufmerksame Gespräche mit dem Partner. Umso wichtiger, dass man sich Inseln für die Partnerschaft schafft - zum Beispiel mit einem Kurztrip nur zu zweit - so kann auch eine angeknackste Beziehung noch gerettet werden! 

Eine stabile Partnerschaft gilt als Basis für ein gesundes und glückliches Leben. Doch im Alltag bleibt die Beziehung oft auf der Strecke und Krisen sind keine Seltenheit. Wer diese erfolgreich meistern will, muss ernsthaft an sich und der Partnerschaft arbeiten.

Zeit für Zweisamkeit einräumen

Schon kleine Gesten im Alltag sind ein erster Anfang. Aufmerksamkeit, Komplimente und eine wertschätzende Kommunikation sind essenziell für eine funktionierende Beziehung. Glückliche Paare wissen außerdem, dass es wichtig ist, viel Zeit miteinander zu verbringen - die man sich in schwierigen Zeiten unbedingt freiräumen sollte. 

Und wie könnte man das besser als mit einer kleinen Auszeit? Einfach wegfahren und nur zu zweit ein paar Tage abschalten. Neues erleben, gemeinsam lachen und Erinnerungen für später kreieren. Wie wäre es mit einem Kurztrip zurück zur Liebe?

Sportliche Paare finden beim Wandern, Radfahren oder Skifahren wieder zu neuer Nähe, andere sehnen sich einfach nach guten Gesprächen und gemeinsamer Entspannung im schönen Rahmen. Egal, für welche Variante man sich entscheidet: So ein Kurztrip kann einer angeknacksten Beziehung neuen Schwung geben und dabei helfen, Probleme in der Beziehung in den Griff zu bekommen.

Pärchen im Pool
Ein Kurztrip bietet Zeit für Gespräche und Entspannung nur zu zweit.
Zählbild