Opel Corsa meets Fashion

Der Opel Corsa-e: Nachhaltig und stylisch unterwegs

Opel myself Shooting | © myself
Der Opel Corsa-e begeistert in der Trendfarbe Orange. Das nudefarbene Lederkleid von Matériel harmoniert wunderbar dazu.
Foto: myself

Der Opel Corsa-e beweist, dass Fahrspaß und Nachhaltigkeit sich nicht ausschließen, sondern Hand in Hand gehen. Nicht ohne Grund wurde das Elektro-Auto im letzten Jahr mit dem „Goldenen Lenkrad“ in der Kategorie Kleinwagen ausgezeichnet1 – einem der renommiertesten Preise der Automobilbranche. Dass der Opel Corsa im satten Orange daherkommt, ist kein Zufall. Orange zählt zu den absoluten Trendfarben 2021 - sowohl bei Autos als auch in der Mode. In der Juni-Modestrecke der myself wurde die neue Sommermode geschickt mit dem Opel Corsa in Szene gesetzt. Dabei wird deutlich, dass die beiden viel gemeinsam haben. 

Grüner Lifestyle auf vier Rädern

Jeder kennt diese Tage, an denen man nicht die Motivation aufbringt, ins Büro zu radeln und lieber das Auto nehmen würde. Meist meldet sich dann jedoch das schlechte Gewissen gegenüber der Umwelt. Der batterie- elektrische Opel Corsa-e vereinfacht diese Entscheidung künftig, denn das Auto kommt ohne schädliche C02-Emissionen während der Fahrt aus.Die CO2-Emissionen liegen bei null Gramm pro Kilometer – eine Zahl, die man erstmal sacken lassen muss. Gleichzeitig bewegt sich das E-Auto leise auf den Straßen, sodass im Großstadtverkehr die Lärmbelästigung so gering wie möglich gehalten wird. Positiver Nebeneffekt: Die Gespräche im Auto und auch die Musik aus dem Radio werden nicht vom lauten Motorgeräusch übertönt.

Der Corsa-e schafft 337 Kilometer ohne Wiederaufladen.3 Somit eignet sich der Wagen nicht nur für die Fahrt ins Büro, sondern ist auch ideal für Ausflüge aufs Land. Nach einer Zeit entwickelt man ein Gefühl für seinen persönlichen Fahrstil, sodass man die Reichweite des Corsa-e optimieren kann. Wer Geschwindigkeit und Fahrstil konstant hält sowie Klimaanlage und Heizung optimal nutzt, kann besonders weite Strecken zurücklegen. Geht einem doch die Energie aus, lässt sich die Batterie des orangen Flitzers an einer 100 kW-Gleichstrom-Säule in nur 30 Minuten auf bis zu 80 Prozent wieder aufladen.4 Dank des Universal Chargers kann der Corsa-e auch problemlos überall aufgeladen werden. Mit seinen drei Adaptern passt das mobile Ladegerät an alle öffentlichen Ladesäulen, Haushaltssteckdosen oder Drehstromsteckdosen. Die Batterie ist übrigens so im Boden unter den Sitzen angebracht, dass maximaler Stauraum übrigbleibt. 

Opel myself Shooting | © myself
Die Batterie des Opel Corsa-e ist in nur 30 Minuten auf 80 Prozent geladen.
Foto: myself

Behind the scenes: Opel x myself-Fotoshooting

Beim Fotoshooting für die myself-Modestrecke im Weststudio in München treffen die Welten des Opel Corsa-e und der Sommermode 2021 zum ersten Mal aufeinander. Dabei wird deutlich, dass die beiden mehr vereint als erwartet: Sportlichkeit und Eleganz, die gleichzeitig für den Alltag geeignet ist. Die Stimmung am Set war energiegeladen, optimistisch und zukunftsorientiert. In unserem Making-of-Video könnt ihr Eindrücke vom Opel x myself-Fotoshooting gewinnen:

Alles im orangen Bereich

Was trägt man zu Orange? Wie stylt man die sommerliche Trendfarbe? Orange hat zu Unrecht einen schwierigen Ruf. Klug kombiniert – aber auch für sich alleinstehend – ist die Signalfarbe ein absoluter Hingucker. Ganz wunderbar harmonieren dazu ruhige Töne wie Beige, Braun und sämtliche Creme-Farben. Auch Weiß sieht zu Orange schick aus. Ebenfalls eine beliebte Kombi unter Fashion-Profis: Orange zu Blau und Orange zu Gelb. Wer so geräuschlos wie mit dem Opel Corsa-e unterwegs ist, darf modisch aufs Ganze gehen und alle Blicke auf sich ziehen.

Opel myself Shooting | © myself
In Szene gesetzt: Die dunklen Farben in Kontrast zum Corsa-e. Das Model trägt: Hemd und Hose von Filippa K. Ballerinas von Aeyde.
Foto: myself

Auf Sportwagenniveau

Wer nicht zu den gemütlichen Sonntagsfahrer*innen zählt, kommt ebenfalls auf seine Kosten. Der Opel Corsa-e kann Vollgas geben – und beschleunigt in nur 8,1 Sekunden auf 100 km/h, ohne schalten zu müssen. Innerorts schafft es der Wagen in 2,8 Sekunden auf Tempo 50. Die elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit beträgt rund 150 km/h. Der*die Fahrer*in kann zwischen drei Fahrstufen wählen: Normal, Eco und Sport. Während Eco besonders energieeffizientes Fahren für weite Strecken ermöglicht, passt sich der Sportmodus perfekt dem dynamischen Fahrstil an. Umweltfreundlich, sportlich und stylisch – das macht den Corsa-e zum meist verkauften Kleinwagen 2020.5

Der Opel-Corsa-e: Vorteile & Features auf einen Blick

Das E-Auto bietet einige Funktionen und Features, die man eigentlich aus höheren Fahrklassen kennt. Ein Überblick:

  • Maximaler Komfort: Fahrer*innen dürfen sich über eine Massagefunktion der hochwertigen Alcantara-Sitze6 freuen. Damit werden sogar lange Autofahren zum angenehmen Erlebnis.

  • Dreistufige Sitzheizung7 und beheizbares Lederlenkrad7: Wer morgens früh raus muss und ins kalte Auto steigt, wird über diese Funktion sehr dankbar sein. Nie wieder kalte Hände.

  • Spurhalte-Assistent: Dieses serienmäßige Feature erleichtert lange Autobahnfahrten enorm. Dank eines Kamerasensors an der Windschutzscheibe gibt das Auto ein Warnsignal, wenn der* die Fahrer*in unabsichtlich die Spur verlässt. Auch beim Lenken wird darauf geachtet, dass man in der richtigen Spur bleibt.

  • Für noch mehr Sicherheit: Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung, Verkehrsschilderkennung, Müdigkeitserkennung, intelligenter Geschwindigkeitsregler – alles ohne Aufpreis.

  • LED-Matrix Licht7: Der Corsa-e zählt zu einem der ersten seiner Klasse, der ein leistungsstarkes Fernlicht bietet, das für optimale Sicht in der Nacht sorgt, ohne andere Autofahrer*innen zu blenden.

  • Infotainment: Mit Apple CarPlay8, Opel Connect und Android Auto8 ist eine einfache Kommunikation und Unterhaltung während der Fahrt möglich.

  • Digitales Cockpit: Das volldigitale Fahrerdisplay informiert über Geschwindigkeit und Navigation, ohne dass man den Blick von der Straße abwenden muss.

  • Kabelloses Laden im Auto: Beim nächsten Stau keine Angst mehr haben, dass plötzlich der Handy-Akku tot ist und man niemanden erreicht, denn die Ablage in der Mittelkonsole ermöglicht kabelloses Laden.9

Für mehr Eindrücke vom Opel x myself Fashion Shooting, hier entlang ...

1 AUTO BILD und BILD AM SONNTAG, Ausgabe 45/2020
2Verbraucherwerte Opel Corsa-e: Stromverbrauch 17,5 - 16,5 kWh/100 km, CO2-Emission 0 g/km, Effizienzklasse A+
3Die tatsächliche Reichweite kann unter Alltagsbedingungen abweichen und ist von verschiedenen Faktoren abhängig, insbesondere von persönlicher Fahrweise, Streckenbeschaffenheit, Außentemperatur, Nutzung von Heizung und Klimaanlage sowie thermischer Vorkonditionierung.

4Theoretischer Wert, berechnet auf der Grundlage von 337 km WLTP-Reichweite. An einer Gleichstrom-Ladestation (100 kW). Entspricht dem Laden einer leeren Batterie. Die Ladezeit kann je nach Art und Leistung der Ladestation, der Außentemperatur und der Batterietemperatur variieren.
5 Gemäß offizieller Zulassungsstatistik des deutschen Kraftfahrt Bundesamt im Jahr 2020 und von Januar bis März 2021.
6 Nur in Verbindung mit Ultimate.
7Optional. Serie in Verbindung mit Ultimate.
8Optional bzw. in höheren Ausstattungslinien verfügbar. Kompatibilität und bestimmte Funktionen können sich je nach Gerätetyp und Betriebssystemversion unterscheiden. Um die Kompatibilität Ihres Geräts zu überprüfen, gehen Sie zu www.apple.com oder www.android.com oder wenden Sie sich an Ihren Opel Händler. Apple CarPlay™ ist eine Marke von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. Android Auto™  ist eine Marke von Google Inc.
9 Optional. Nur PMA- und Qi-kompatible Smartphones können induktiv geladen werden. Für alle anderen Smartphones ist eine spezielle Ladehülle erforderlich. Max. Smartphone-Abmessungen:  65,08 x 143,38 mm.

Mehr zum Thema