Weihnachtlicher Cheesecake

Dieser Käsekuchen mit Spekulatiusboden ist das perfekte Weihnachts-Dessert

Saftiger, angeschnittener Käsekuchen mit Spekulatiusboden | © Getty Images/Cavan Images
Das Trend-Rezept zu Weihnachten 2022: Spekulatius-Käsekuchen
© Getty Images/Cavan Images

Leckerer wird's nicht: Saftiger Käsekuchen trifft auf würzigen Spekulatius und versüßt uns die Weihnachtszeit!

Der würzige Geschmack von Spekulatius gehört einfach zu Weihnachten und verleiht einem Klassiker wie dem guten, alten Käsekuchen einen ganz neuen Twist. So wird aus einem saftigen Cheesecake ein festlicher Hochgenuss. Genau das Richtige für die Weihnachtstafel!

Rezept für Spekulatius-Käsekuchen

Zutaten für den weihnachtlichen Cheesecake

Für den Boden:

  • 300 g Spekulatius

  • 100 g Butter

Für die Füllung:

  • 500 g Frischkäse

  • 400 g Mascarpone

  • 180 g Zucker

  • 1 Pkg Vanillepuddingpulver

  • 3 Eier

  • 2 EL Speisestärke

  • 1 TL Zimt

  • 1/4 TL Spekulatiusgewürz

  • 1 Prise Salz

So bereitet ihr den Spekulatius-Käsekuchen zu

Zerbröselt die Spekulatius-Kekse und vermischt sie mit der geschmolzenen Butter. Die Keksmasse dann in eine Springform geben und gut verteilen. An den Seiten einen circa drei Zentimeter hohen Rand hochziehen und anschließend für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Währenddessen verrührt ihr Frischkäse, Mascarpone und Zucker mit dem Vanillepuddingpulver und dem Eigelb. Dazu kommen die Speisestärke sowie der Zimt und das Spekulatiusgewürz. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und am Ende unterheben.

Die Masse auf den gekühlten Spekulatiusboden in die Form geben und den Kuchen anschließend bei 180 Grad Ober-/ Unterhitze goldbraun backen. Wer will, verziert ihn anschließend noch mit Spekulatiuskeksen!

 

Hier gibt's noch mehr weihnachtliche Rezept-Inspiration: Außergewöhnliche Weihnachtsrezepte und Plätzchen-Rezepte!

Mehr zum Thema