Jahreshoroskop für Wassermann

Sternzeichen Wassermann | © Ekaterina Koroleva
Foto: Ekaterina Koroleva

Liebe

Emotionalen Verwicklungen aus dem Weg zu gehen gelingt Ihnen 2020 ganz hervorragend. Distanz lautet das Zauberwort für ein entspanntes und abwechslungsreiches Liebesleben, das beiden Partnern Freiräume lässt. Von April bis Anfang August gibt es viel Vergnügliches, auch was das Liebesleben angeht. Ihr Intellekt wird ausreichend bedient, es knistert geradezu. Allerdings nicht nur zwischen Ihnen und Ihren Liebsten. Nicht auszuschließen, dass Sie ein polyamores Experiment wagen. Mars macht Sie mitunter etwas vorschnell und impulsiv. Also erst denken, dann twittern oder posten, aber das wissen Sie ja. In einer kommunikativen Gefahrenzone befinden Sie sich zwischen Mitte Mai und Mitte Juni, Mitte September sowie Mitte Oktober. Der Jahresausklang wird dank Jupiter und Saturn dagegen erfrischend: Es geht darum, Ihre Persöhnlichkeit ein wenig umzubauen. Keine Sorge, das macht der Kosmos nicht allein, Sie haben ein Mitspracherecht.

Job

Sie haben im März die merkwürdigsten Ideen - Monate später werden sie sich als Top-Lösung herausstellen. Die Kehrseite davon ist, dass Sie sich oft unverstanden fühlen. Sie wissen, wie lohnenswert es ist, über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen. Das macht Sie faszinierend, irritiert aber Ihre Mitmenschen auch. Da Ihr Spontanitätsfaktor sehr hoch ist, kann man im Job mit Ihrem vollen Einsatz rechnen, aber nicht unbedingt mit einer immer gleichen Performance. Möglich, dass die Konkurrenz phasenweise an Ihnen vorbeizieht. Ruhig bleiben - dafür haben Sie den meisten Spaß. Lassen Sie sich im Januar, August und Oktober nicht auf Machtspielchen ein. Entspannen und loslassen, was nicht zu beeinflussen ist. Im Mai und August sind Sie viel unterwegs und knüpfen eine Menge Kontakte - übrigens Ihre wichtigste Ressource. Nicht nur die wird Sie im Dezember nochmal kräftig voranbringen. 

Mondfaktor

Landleben 

Endlich mal was mit den Händen machen! Weiter blicken als bis zum Bildschirm. Sanfte Hügel, üppige Obstgärten, ein blühender Bauerngarten, Vogelgezwitscher - solche Visionen haben Sie während langweiliger Meetings oder abends vorm Einschlafen. Üben Sie das Offline-Leben bei einem Urlaub auf dem Bauernhof, nehmen Sie Reitunterricht oder lernen Sie Töpfern. 

Mehr zum Thema