Jahreshoroskop für Zwilling

Sternzeichen Zwillinge | © Ekaterina Koroleva
Foto: Ekaterina Koroleva

Liebe

Alles im grünen Bereich: Venus und Jupiter machen aus Begegnungen soziale Highlights. Ob privat oder beruflich – es läuft. Auch Ihr Liebesleben profitiert. Ausgerechnet ein rationales Geschöpf wie Sie entdeckt seine romantische Ader und genießt plötzlich diesen ganzen Gefühlskram. Was Sie früher als Kitsch abgetan haben, rührt Sie. Dafür bekommen Sie das ganze Programm: Rosen, Chamapagner, Picknick bei Vollmond, Hochzeitsglocken. Einen fulminanten Auftakt erleben Sie im Januar. Ja, reiben Sie sich ruhig die Augen. Was als nette Affäre beginnt, entwickelt sich im Laufe des Jahres zu einer Partnerschaft, die genau Ihre Lieblingszutaten enthält. Eine gute Mischung aus Nähe und Distanz, aus Abenteuer und Hygge, aus Leidenschaft und leidenschaftlichen Diskussionen. Nur im Juli kann es öfter zu Missverständnissen kommen. Im Oktober stehen Grundsatzdebatten an – wer kümmert sich worum, wer bezahlt was? Hier hakt es dann gelegentlich mit der Kommunikation. Das Jahr hört erfreulicherweise auf, wie es angefangen hat: mit ganz viel Liebe.

Erfolg

Schon zu Jahresbeginn verbreiten Sie etwas, was andere Menschen als Aktionismus empfinden. Für Sie? Die ganz normale Betriebstemperatur. Bis Ende Februar haben Sie eine Menge auf den Weg gebracht, innovative Konzepte entwickelt und neue Mitarbeiter eingestellt. Uranus beflügelt ihre Fantasie. Oder Sie erfinden mit Ihren Kollegen das Rad neu? Ordentliches Selbstmarketing ist 2019 ausdrücklich erwünscht. Nicht ganz rund läuft die interne Kommunikation im März, im Juli und im November. Sogar bei bewährten Abläufen hapert’s. Manches klappt erst im zweiten oder dritten Anlauf. Dann sind Beharrlichkeit und Geduld gefragt. Kosmischen Karrieresupport von Jupiter gibt es das ganze Jahr über. Er schenkt Ihnen nicht nur Beliebtheit und Unterstützung von Entscheidern, sondern poliert auch ihr Netzwerk durch spannende Neuzugänge auf. Da ist es nur folgerichtig, dass es mit einer Beförderung oder einem neuen, interessanten Job klappt. Im Dezember füllt sich Ihr Bankkonto vielleicht durch eine Erbschaft oder die Auszahlung einer Versicherung. Das Geld wird erst mal klug angelegt. Sie wollen in Ruhe überlegen, was Sie damit anfangen. Clever.

Inspirierend

Die Todsünde im Umgang mit einem Zwilling ist, ihn zu langweilen. Passiert garantiert nicht mit den Kurzgeschichten von Eva Menasse: “Tiere für Fortgeschrittene” (Kiepenheuer & Witsch, 20 Euro).

Mehr zum Thema