Ein Blick in die Sterne

Aszendent berechnen: So einfach funktioniert's!

Paar blickt in den Himmel, wo alle Tierkreiszeichen zu sehen sind | © gettyimages.de / sarayut Thaneerat
Der Aszendent ist noch wichtiger als das Sternzeichen. Hier könnt ihr euren Aszendent berechnen!
© gettyimages.de / sarayut Thaneerat

Echte Astrologie-Fans kennen nicht nur ihr Sternzeichen, sondern auch ihren Aszendenten. Für alle, die gerade zum ersten Mal davon hören: Neben dem normalen Sternzeichen hat jeder Mensch auch ein Sternzeichen-Aszendent. Ein Aszendent verrät noch mehr über die eigene Persönlichkeit sowie die eigenen Stärken. Wer sich also für Horoskope und Astrologie begeistert, sollte auch seinen Aszendenten kennen! Ihr wollt euren Aszendent herausfinden? Mit unserem Aszendentenrechner geht das in wenigen Sekunden!

Was ist ein Aszendent?

Ob Waage, Krebs oder Steinbock: Fast jeder kennt sein Sternzeichen, während die wenigsten wissen, was ihr Aszendent ist. Dabei ist der Aszendent fast noch wichtiger als das Sternzeichen, denn es sagt noch mehr über den Charakter einer Person aus. Das Wort Aszendent kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie "das Aufsteigende". Der Aszendent ist das Sternzeichen, das zum Zeitpunkt der Geburt am östlichen Horizont aufgeht. Somit ist der Aszendent genauso ein Sternzeichen und kann von Widder bis Schütze alles sein. In den meisten Fällen stimmen Sternzeichen und Aszendent nicht überein, es gibt aber auch Ausnahmen. Der Unterschied ist, dass der Aszendent noch mehr über euch und eure Persönlichkeit ausssagt, denn zur Ermittlung des Aszendenten wird nicht nur der Geburtstag betrachtet. 

Welche Bedeutung hat der Aszendent?

Was hat der Aszendent also für eine Bedeutung? Ganz allgemein gesagt, beschreibt ein Aszendent den Charakter eines Menschen näher. Es geht darum, wie man sich gegenüber seiner Umwelt und seinen Mitmenschen verhält. Gleichzeitig beschreibt das astrologische Zeichen, wie man selbst von anderen Menschen wahrgenommen und eingeschätzt wird. Fähigkeiten, Potenziale, Eigenschaften und Schwächen einer Person werden durch den Sternzeichen Aszendent näher definiert. 

Vielleicht auch interessant: Diese Sternzeichen finden 2022 die große Liebe

Aszendent berechnen - so geht's: 

Ihr wollt noch mehr über euch selbst, euer Verhalten in Beziehungen und eure Stärken und Schwächen erfahren? Dann könnt ihr hier euer Sternzeichen Aszendent berechnen. Um den Aszendent zu berechnen, braucht ihr lediglich diese drei Dinge: den Geburtstag, die genaue Geburtszeit und den genaue Geburtsort. Und schon kann es losgehen: 

Aszendent berechnen by Aszendentenrechner

Aszendent berechnen: Wie ermittelt man seine genaue Geburtszeit?

Den eigenen Geburtstag kennt man natürlich, ebenso wie den Geburtsort. Doch wenn es um die genaue Geburtszeit geht, tappen viele im Dunkeln. Eine erste Anlaufstelle, um die exakte Geburtszeit herauszufinden, sind die Eltern. Meist können sich diese noch daran erinnern, wann ihr zur Welt gekommen seid. Falls ihr nicht die Möglichkeit habt, eure Mutter oder euren Vater zu fragen, könnt ihr in eurer Geburtsurkunde nachsehen. Oder ihr ruft im Rathaus, Bürgerbüro oder Gemeindeamt an - hier muss eure Geburtsurkunde vorliegen bzw. ein Geburtseintrag erfolgt sein. 

Übrigens: Wenn der Aszendent Rechner euren genauen Geburtsort nicht kennt, nehmt am besten eine größere Stadt in der Nähe. Euer Sternzeichen Aszendent wird dann trotzdem sehr präzise ermittelt!

Welche Sternzeichen passen zusammen?

Verliebtes Paar neckt sich im Bett | © iStock | pixelfit

Erfahre hier, welche Sternzeichen nicht gut zusammen passen und wie treu die einzelnen Sternzeichen in einer Beziehung sind! 

Mehr zum Thema