Wellness für die Haut

Gesichtsmaske selber machen: Rezepte für jeden Hauttyp

Schöne Frau mit Gesichtsmaske | © iStock | bernardbodo
Schnelle Intensiv-Pflege dank DIY-Gesichtsmasken!
Foto: iStock | bernardbodo

Schon im alten Ägypten wusste man wie wohltuend Gesichtsmasken sind. Kleopatra war für ihre makellose, samtig-weiche Haut bekannt und wollte ewig jung bleiben. Dafür badete sie angeblich in frischer Eselsmilch und ließ sich über Nacht Gesichtsmasken aus echtem Gold auftragen.

Auch heute investieren viele Frauen in teure Gesichtsmasken, die teilweise viele chemische Inhaltstoffe aufweisen. Aber warum viel Geld für Gesichtsmasken ausgeben, wenn der Kühlschrank die besten Zutaten für viele verschiedene DIY-Gesichtsmasken liefert? Gegen große Poren, unreine Haut oder kleine Fältchen: Mit diesen einfachen Rezepten lassen sich wirksame Gesichtsmasken für unterschiedliche Hautbedürfnisse zaubern! 

Plötzliche Temperaturschwankungen, Heizungsluft und UV-Strahlen machen unserer Haut zu schaffen – die Folgen sind trockene Haut, Unreinheiten, Pickel und Rötungen. Um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bringen ist neben viel Wasser trinken und einer gesunden Ernährung, die richtige Hautpflege enorm wichtig. 

Bei selbstgemachten Gesichtsmasken sollte man unbedingt darauf achten, dass die Zutaten immer frisch und in Bio-Qualität sind. Das Gesicht vor jeder Anwendung gründlich reinigen und beim Auftragen der Maske die Augenpartien auslassen. Damit keine Haare im Gesicht stören, empfiehlt es sich einen Zopf zu binden oder ein Haarband zu verwenden.  

Tipp: Während der Einwirkzeit, die meist 10 bis 20 Minuten dauert, unbedingt die Füße hochlegen und entspannen. Wäsche aufhängen oder die Spülmaschine ausleeren sind tabu, schließlich steht bei Wellness Entspannung an erster Stelle! 

Anti Aging Lebensmittel: Essen gegen Falten

Hübsche, junge Frau auf dem Wochenmarkt mit Grünkohl | © iStock | Rawpixel

Anti-Aging Gesichtsmaske 

Diese Gesichtsmaske ist nicht nur eine super Vitaminbombe für die Haut, sondern versorgt sie zudem mit viel Feuchtigkeit und schützt gegen vorzeitige Hautalterung. 

Zutaten:

  • 2 Karotten 

  • 1 EL Honig 

  • 1 EL Olivenöl 

  • 2 EL frisch gepressten Zitronensaft 

Zubereitung:

Beide Karotten schälen und in einem Topf mit Wasser kochen lassen, bis sie weich sind. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren und zu einem cremigen Brei rühren. Jeweils einen Esslöffel Hönig und Olivenöl unterrühren und den frisch gepressten Zitronensaft hinzugeben.  

Die Anti-Aging Gesichtsmaske auf das gereinigte Gesicht auftragen und 15 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. 

Gesichtsmaske gegen trockene Haut 

Die Avocado ist reich an ungesättigten Fettsäuren und den Vitaminen A, B und E, die die Haut nicht nur stärken, sondern auch mit reichlich Feuchtigkeit versorgen. Die Avocado-Gesichtsmaske macht die Haut weich und geschmeidig und verleiht dem Gesicht einen Frische-Kick! 

Zutaten:

  • ½ reife Avocado 

  • 1 Eiklar 

  • 1 TL frisch gepressten Zitronensaft 

Zubereitung:

Die halbe Avocado mit einer Gabel zerquetschen und einen Teelöffel frisch gepressten Zitronensaft dazu geben. Anschließend das Eiklar untermischen und gut verrühren.   

Die Gesichtsmaske auf das gereinigte Gesicht geben und nach 20 Minuten mit lauwarmem Wasser wieder abwaschen.  

Naturkosmetik Marken

Naturkosmetik | © iStock | Artfully79

Gesichtsmaske gegen fettige Haut 

Die altbekannte Gurkenmaske ist bei fettiger Haut sehr empfehlenswert, da die Gurke nicht nur viel Feuchtigkeit spendet, sondern gleichzeitig auch strafft.  

Zutaten:

  • 1 Gurke 

  • 3 EL gekühlten Joghurt oder Quark 

Zubereitung:

Die Gurke schälen und pürieren. Anschließend drei Esslöffel gekühlten Joghurt oder Quark unterrühren.  

Die Gesichtsmaske auf das Gesicht auftragen und für 20 Minuten einwirken lassen. Anschließend mit lauwarmem Wasser sanft, aber gründlich abwaschen.  

Gesichtsmaske gegen große Poren

Ist die Talgproduktion zu hoch, vergrößern sich die Poren. Durch die Zitronensäure verengen sich die Poren – dadurch erscheint das Hautbild nach der Gesichtsmaske sofort feiner. Zudem enthält Weizen Zink, Vitamin E und Vitamine der B-Gruppe, die überschüssigen Talg beseitigen.  

Zutaten:

  • ½ Glas lauwarmes Wasser 

  • 3 EL Weizenmehl 

  • 2 EL frisch gepressten Zitronensaft 

Zubereitung: 

Ein halbes Glas lauwarmes Wasser mit drei Esslöffel Weizenmehl und zwei Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft vermengen und gut vermischen. Die Paste auf das gereinigte Gesicht auftragen und 20 Minuten einwirken lassen. Die Gesichtsmaske mit lauwarmem Wasser abspülen. 

Neue Beauty Produkte & Trends

Beauty-Shot einer hübschen Frau mit Sommersprossen | © iStock | svetikd

Backpulvermaske gegen Pickel 

Ja, richtig gelesen: Backpulver eignet sich nicht nur zum Backen, sondern auch für Beauty-Behandlungen. Das weiße Packpulver besteht hauptsächlich aus Natriumhydrogencarbonat (Natron). Kommt das Natron mit Wärme und Wasser in Berührung, wird CO2 freigesetzt, was beim Backen den Kuchen aufgehen lässt. Wird das Backpulver zusammen mit Wasser auf der Haut angewendet, wirkt diese Freisetzung reinigend und befreit die Haut von Schadstoffen, Giften und Schmutz.  

Wichtig: Für die Gesichtsmaske nicht das herkömmliche Backpulver vom Supermarkt verwenden, da dieses oft Säuremittel enthält! In der Apotheke gibt es reines Backpulver welches zu äußeren Anwendung verwendet werden kann.  

Zutaten:

  • 2 EL Backpulver aus der Apotheke 

  • Etwas Wasser 

Zubereitung:

Zwei Esslöffel Backpulver in den Handflächen mit etwas warmem Wasser vermischen bis eine Paste entsteht. Nun auf das gereinigte Gesicht auftragen und 5 Minuten einwirken lassen. Die Gesichtsmaske mit kaltem Wasser wieder abwaschen.  

Vorsicht: Vor der Anwendung unbedingt überprüfen, ob die Gesichtshaut offene Stellen oder stark entzündete Pickel aufweist. Ist das der Fall, diese Stellen beim Auftragen aussparen. 

Schwarze Gesichtsmaske gegen Mitesser 

Schwarze Gesichtsmasken sind zurzeit der absolute Renner im Netz. Allerdings ist die dabei verwendete Aktivkohle keine neue Erfindung. Die alten Ägypter, Römer und Griechen nutzten das schwarze Pulver unter anderem als Hausmittel zur Desinfektion von Wunden.  

Die Aktivkohle bindet andere Stoffe sehr stark an sich, weshalb sie in der Hautpflege gerne zur Bindung von überschüssigem Talg eingesetzt wird. Aktivkohle-Tabletten bekommt man in der Apotheke oder in der Drogerie.  

Zutaten:

  • 3 Aktivkohle-Tabletten 

  • 2 EL Honig 

  • ½ Tasse Kamillentee 

Zubereitung: 

Zu Beginn die drei Aktivkohle-Tabletten mit einem Mörser zerkleinern. Anschließend den Honig und den Tee mit der zerkleinerten Aktivkohle vermischen bis eine streichfähige Paste entsteht.  

Die Gesichtsmaske vorsichtig mit einem Pinsel oder den Fingern auf das gereinigte Gesicht auftragen. Nach 10 Minuten die schwarze Gesichtsmaske mit lauwarmem Wasser gründlich abwaschen.  

Hier gibt es die beliebten Aktivkohle-Gesichtsmasken zum Nachshoppen:

Rodial Snake Mask Gesichtsmaske 50 ml
Rodial
Rodial Snake Mask Gesichtsmaske 50 ml
64,50 €
Zum Shop
Rodial Snake Mask Gesichtsmaske 50 ml
Estée Lauder Re-Nutriv Ultimate Diamond Revitalizing Mask Noir 50 g
Estée Lauder
Estée Lauder Re-Nutriv Ultimate Diamond Revitalizing Mask...
288,95 €
Zum Shop
Estée Lauder Re-Nutriv Ultimate Diamond Revitalizing Mask Noir 50 g
Collistar Face Care Sublime Black Precious Mask Gesichtsmaske 50 ml
Collistar
Collistar Face Care Sublime Black Precious Mask Gesichtsma...
46,95 €
Zum Shop
Collistar Face Care Sublime Black Precious Mask Gesichtsmaske 50 ml
Clinique City Block Purifying Charcoal Clay Mask & Scrub Gesichtspeeling 100 ml
Clinique
Clinique City Block Purifying Charcoal Clay Mask & Scrub G...
31,95 €
Zum Shop
Clinique City Block Purifying Charcoal Clay Mask & Scrub Gesichtspeeling 100 ml
Beauty PRO Black Peel Charcoal Gesichtsmaske 21 ml
Beauty PRO
Beauty PRO Black Peel Charcoal Gesichtsmaske 21 ml
6,99 €
Zum Shop
Beauty PRO Black Peel Charcoal Gesichtsmaske 21 ml
Zählbild