Modehacks

4 geniale Bikini-Hacks, die jede Frau kennen sollte

Frau mit Afro im Bikini am Strand | © Getty Images/Pollyana Ventura
Diese Bikini-Hacks verwandeln deinen Bikini in einen echten Hingucker!
© Getty Images/Pollyana Ventura

Der Sommer ist da und mit ihm die Zeit der Bikinis und Badeanzüge. Der Bikini vom letzten Jahr braucht ein Upgrade? Kein Problem, wir haben 4 geniale Bikini-Hacks, die das Beste aus deinem Bikini herausholen.

Welcher Bikini passt zu dir?

1. Geknotetes Oberteil

Dieser Look ist nicht nur super trendy und stylisch, sondern auch sehr praktisch für Frauen mit unterschiedlichen Oberweiten. Dazu nimmst du einen Bikinihöschen mit Bändern und löst die Schnürung. Dann knotest du den Bikini in der Mitte einmal zu. Jetzt kannst du das Oberteil an den Seiten und am Neckholder-Top zusammenbinden.

2. Verstellbares Bikinioberteil

Nichts ist ärgerlicher, als wenn das Oberteil nicht richtig sitzt und man ständig daran zupfen muss. Ein verstellbares Bikinitop lässt sich ganz einfach an die individuelle Körperform anpassen und sorgt so für den perfekten Halt. Im TikTok-Video siehst du, wie du deinen Bikini so binden kannst, dass er perfekt sitzt und deinen Körper perfekt in Szene setzt.

@hannahwarling never worry about your bikini untying again with this hack! would you try it?? 🌼 #fashionhacks #style #styletips #clothinghacks #outfithacks #hack ♬ GREEDY x TREASURE - conradrocha

3. Knackpo-Hack

Du möchtest diesen Sommer am Strand mit einem knackigen Po glänzen? Das geht am besten mit einem Bikinihöschen, das viel Po zeigt. Wenn du aber nur ein normales Bikiniunterteil hast, dreh den Spieß doch mal um! Die Vorderseite ist enger geschnitten und formt so einen runderen, knackigeren Po.
Hier gibt's Bikinis, die einen Knackpo machen:

4. Der getwistete Rücken

Ein weiterer toller Bikini-Hack, den du unbedingt kennen solltest, ist der getwistete Rücken. Dieser Look verleiht deinem Bikini-Oberteil das gewisse Etwas und sorgt dafür, dass du am Strand oder im Pool alle Blicke auf dich ziehst. Der Trick besteht darin, das Oberteil deines Bikinis zu nehmen und es auf der Rückseite zu verdrehen. Der gezwirbelte Rücken sorgt außerdem dafür, dass dein Rücken optisch schmaler wirkt und deine Taille betont wird. Probiere es aus und bringe Abwechslung in dein Strandoutfit!

Zählbild
Mehr zum Thema