Hautpflege

4 Beauty-Produkte, die du im Winter in deine Pflegeroutine integrieren solltest

Frau trägt Lippenbalsam auf ihre Lippen auf | © Adobe Stock/Elena Kratovich
Mit diesen Beauty-Produkten bleiben deine Haut und Haare auch im Winter gesund.
© Adobe Stock/Elena Kratovich

Der Winter hat uns wieder fest im Griff! Das merkt nicht nur unser Gemüt, sondern auch unsere Haut und Haare. Denn die kalte Luft draußen und trockene Heizungsluft drinnen können sie ganz schön strapazieren. Aber keine Sorge, es gibt zum Glück eine Vielzahl an Beauty-Produkten, die unsere Haut und Haare im Winter retten können. Wir zeigen dir, welche von ihnen du unbedingt in dieser frostigen Zeit in deine Pflegeroutine integrieren solltest, damit sie selbst bei Minusgraden gesund bleiben.

*Alle im Artikel erwähnten Produkte kannst du über die eingefügten Links direkt bei Amazon bestellen.

Diese Beauty-Produkte solltest du im Winter benutzen:

Feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske

Die kalte Winterluft kann unsere Haut ordentlich Feuchtigkeit entziehen und zu Trockenheit sowie Spannungsgefühlen führen. Gönne dir deshalb einmal pro Woche eine ausgiebige, feuchtigkeitsspendende Gesichtsmaske. Sie versorgt die Haut intensiv mit Feuchtigkeit und lässt sie wieder prall wirken. 

Tipp: Wir empfehlen dir die colibri skincare Rich Hydration Mask

Lippenbalsam

Unsere Lippen sind im Winter besonders empfindlich und neigen dazu, spröde und rissig zu werden. Verwende deshalb immer einen Lippenbalsam, am besten mit einem Lichtschutzfaktor! Er spendet nicht nur Feuchtigkeit, sondern schützt deine Lippen auch vor UV-Strahlen, die auch im Winter noch präsent sind. 

Tipp: Besonders beliebt ist die Neutrogena Norwegische Formel Lippenpflege

Neutrogena Norwegische Formel Lippenpflege, Classic, für trockene Lippen, mit LSF 20, 4.8g
Neutrogena Norwegische Formel Lippenpflege, Classic, für t...
3,21 €
Zum Shop
Neutrogena Norwegische Formel Lippenpflege, Classic, für trockene Lippen, mit LSF 20, 4.8g

Handcreme

Händewaschen und die kalte Luft draußen: Eine Kombination, die unsere Hände sehr schnell austrocknet und rissig aussehen lässt. Aus diesem Grund solltest du immer eine Handcreme parat haben. Am besten im Taschenformat, damit du sie immer griffbereit hast und deine Haut auch unterwegs pflegen kannst. Wähle dafür am besten eine Creme, die schnell einzieht und keinen Fettfilm hinterlässt.

Tipp: Wir lieben die schnell einziehende und geruchsneutrale O'Keeffe's Working Hands Handcreme.

O'Keeffe's Working Hands Handcreme Tube, 80ml
O'Keeffe's Working Hands Handcreme Tube, 80ml
11,30 €
Zum Shop
O'Keeffe's Working Hands Handcreme Tube, 80ml

Feuchtigkeitsspendendes Haaröl

Trockene Heizungsluft und niedrige Temperaturen können auch das Haar strapazieren. Ein feuchtigkeitsspendendes Haaröl schützt deine Haare vor dem Austrocknen und verleiht ihnen Glanz. Um dem Winter zu trotzen, solltest du deshalb entweder vor der Haarwäsche für intensive Pflege, vor dem Föhnen für einfache Kämmbarkeit oder als Finish ins getrocknete Haar etwas Haaröl geben, um für zusätzlichen Glanz und Pflege zu sorgen.

Tipp: Wir empfehlen dir das Garnier Haar-Öl Wahre Schätze

* Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Die FUNKE National Brands Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.
Zählbild
Mehr zum Thema