Zum Erfrischen

Frische-Kick: So machst du dein eigenes Hydrating-Spray!

Frau sprüht sich Wasser ins Gesicht | © Getty Images/gorodenkoff
Erfrischung für Teint und Körper: So machst du dein Hydrating-Spray selber!
© Getty Images/gorodenkoff

Hydrating-Sprays sind der einfache und effektive Frischekick für zwischendurch an heißen Sommertagen. Das kann die Erfrischung aus der Sprühflasche.

Gesichtsreinigung mit Wasser: Das passiert wirklich mit deiner Haut

Erfrischung im Sommer: Hydrating Spray

Einfach und effektiv: Einmal sprühen und der Glow ist da! Hydrating-Sprays sind das Beauty-Essential des Sommers. Vor allem an heißen Tagen gehört der Frischekick zum Sprühen ab sofort in jede Handtasche. Der feine Sprühnebel versorgt unsere Haut mit jeder Menge pflegender Feuchtigkeit und fühlt sich dabei fast wie eine Mini-Dusche an.

Der Sprühnebel verleiht in wenigen Sekunden ein wunderschönes, strahlendes Aussehen und gibt dem Gesicht oder anderen Hautstellen die benötigte Feuchtigkeit zurück. Das Spray wird dabei in der Regel aus einer Entfernung von circa fünfzehn Zentimetern auf die Haut aufgesprüht.

Avène Eau Thermalwasser Spray, Süß, 300 ml
Avène Eau Thermalwasser Spray, Süß, 300 ml
9,35 €
Zum Shop
Avène Eau Thermalwasser Spray, Süß, 300 ml
Neutrogena Feuchtigkeitsspendendes und verjüngendes Spray 200 ml
Neutrogena Feuchtigkeitsspendendes und verjüngendes Spray ...
7,70 €
Zum Shop
Neutrogena Feuchtigkeitsspendendes und verjüngendes Spray 200 ml

Hydrating Spray selber machen

Untertags kann die Haut damit schnell und einfach aufgefrischt werden. Vor allem für unterwegs sind Hydrating-Sprays die perfekte Erfrischung für zwischendurch! Die erfrischenden Sprays lassen sich auch ganz einfach selbst herstellen.

Dazu benötigt man Sprühfläschchen (hier direkt bei Amazon). Je nachdem, welche Duftrichtung bevorzugt wird, kann das Hydrating-Spray dann gemixt werden. Das Fläschchen wird zu einem Viertel mit Wasser und mit einer kleinen Portion Aloe-Vera-Gel befüllt, der Rest wird zum Beispiel mit Rosen-, Lavendel- oder auch Kokoswasser aufgegossen. Ein paar Tropfen zur Duftrichtung passendes Öl vervollständigen die Mischung.

Kleiner Tipp: Der Schlüssel ist die Menge an Wasser, die zum Verdünnen verwendet wird. Wer nur einen sanften Gesichtsnebel wünscht, verwendet mehr Wasser.

*enthält Affiliate-Links. Die Funke Digital GmbH erhält beim Abschluss eines Kaufs eine Provision.

 

Auch interessant:

5 geniale Tipps, mit denen dein Make-up auch bei Hitze hält

spot-on Redaktion
Mehr zum Thema